Abbruchhammer Test

Für größere Sanierungsarbeiten im Haus, ist ein Abbruchhammer meist unabdinglich. Neben dem Zerkleinern, abreißen oder meißeln, eignet sich das Werkzeug um Rillen oder Kanäle zu schaffen. Das Werkzeug funktioniert wie ein spitzer Meißel, hat aber deutlich mehr Leistung. Dank der anliegenden Kraft, eignet sich ein Abbruchhammer sogar zum Bearbeiten von harten Materialien wie Stein, Estrich und Beton. In unserem Abbruchhammer Test gehen wir auf die wichtigsten Informationen ein. Außerdem stellen wir die Vorteile und Nachteile dar. Nachstehend erfährst du Weiteres.

abbruchhammer test
Hans – Pixabay.com

Kaufberatung: Unser Wissen zusammengefasst

  • Abbruchhammer dienen bei Renovierungsarbeiten auf Baustellen. Hobbyhandwerker nutzen das Werkzeug, wenn ein klassischer Hammer und Meißel nicht mehr ausreichen.
  • Die gängigsten Abbruchhammer werden elektrisch oder mit Benzin betrieben. Einige wenige Ausführungen funktionieren pneumatisch, also mittels Luftdruck. Letztere werden als Presslufthammer bezeichnet.
  • Schwere Abbruch- oder Meißelhammer eignen sich zum Arbeiten in vertikaler Position. Leichtere Werkzeuge können auch an Wänden und Decken eingesetzt werden. Denke daran, dass das Gewicht die ganze Zeit über gestemmt werden muss.

Unsere Kaufempfehlung für Abbruchhammer

Bosch Abbruchhammer GSH 16-30

Bosch Professional Abbruchhammer GSH 16-30 mit 30 mm Werkzeugaufnahme (41 J Schlagenergie, inkl. Zusatzgriff, 1 x Spitzmeißel 400 mm, Tragegriff, Trolley)

1.215,51
17 neu ab 1.215,48€
Kostenloser Versand
Amazon.de
Stand 08.02.23 05:17

Eigenschaften

  • Lieferumfang: Bosch GSH 16-30 Professional Abbruchhammer, Handwerkerkoffer, Maschinentuch, Spitzmeißel 400 mm, Tragegriff, Trolley
  • Schlagenergie, max.: 41 J
  • Schlagzahl bei Nenndrehzahl: 1.300 min-1
  • Werkzeugaufnahme: 30-mm-Innensechskant
  • Spannung, elektrisch: 230 V

Beim Bosch Abbruchhammer GSH 16-30 handelt es sich um ein Werkzeug mit 1.750 Watt an Motorleistung, bei einem Gewicht von 16,5 Kilogramm. Dank des pneumatischen Schlagwerks wird eine Schlagstärke von 41 Joule erreicht. Laut Angaben von Bosch ist dies ausreichend, um 1.700 Kilogramm Beton pro Stunde zu zertrümmern. Der GSH 16-30 ist somit ein tatkräftiger Helfer bei Arbeiten an Asphalt und Beton sowie an weiteren Materialien. Während des Einsatzes, weist das Gerät nur geringe Vibrationen auf.

Der Bosch GSH 16-30 verfügt über eine Werkzeugaufnahme von 30 Millimetern. Mit dabei ist ein 400 Millimeter Spitzmeißel. Geführt wird der Bosch Abbruchhammer an zwei großen Handgriffen, wodurch die Handhabung wirklich komfortabel ist. Im Lieferumfang ist zudem ein Trolley für den Transport enthalten. Der anspruchsvolle Handwerker kann mit dem Bosch GSH 16-30 sämtliche Arbeitsgänge sauber und mühelos erledigen.

Walter Stemm- und Abbruchhammer

WALTER Stemm- und Abbruchhammer (1.700 Watt, mit Sechskantaufnahme inklusive Spitz- und Flachmeißel, Metall-Koffer)

149,00
Amazon.de
Stand 08.02.23 05:17

Eigenschaften

  • Stemm- und Abbruchhammer 1700 Watt mit verstellbarem Zusatzhandgriff
  • Schlagzahl: 1.900 min.-1
  • Schlagenergie: 50 Joule
  • Dauerlauffunktion
  • Aufnahme: SDS-Hex 35 x 400 Sechskant 30 mm

Der Walt Stemm- und Abbruchhammer ist ein strombetriebenes Werkzeug. Das hier vorgestellte Modell bietet 1.700 Watt an Leistung. Des Weiteren überzeugt es durch seine hohe Schlagzahl von 1900, sowie durch seine Schlagkraft von 50 Joule. Ideal ist das Gerät für schwere Auf- und Abbrucharbeiten. Selbst Betondecken und Fundamente kann der Walter Stemmhammer aufreißen.

Allerdings ist sein Gewicht von knapp 23 Kilogramm nicht ganz ohne. Mit dem verstellbaren Zusatzhandgriff lässt sich der Abbruchhammer dennoch stabil führen. Daneben ist ebenfalls eine Dauerlauf-Funktion vorhanden. Im Lieferumfang befinden sich ein Spitzmeißel, sowie ein Flachmeißel. 

Ebenfalls sind Schlüssel zum Öffnen und Schließen des Bohrfutters enthalten. Auch in Sachen Schmierung hat der Hersteller mitgedacht. So liegt eine Ölflasche beim Kauf dabei. Alle Zubehörteile werden in einem praktischen Transportkoffer einschließlich Bedienungsanleitung geliefert. Wer möchte, kann natürlich noch weiteres Zubehör erwerben.

Scheppach Abbruchhammer AB1900

Scheppach Abbruchhammer AB1900 Bohrhammer Betonhammer | 60J Schlagkraft | 1900W Leistung | 390 mm inkl. Spitz- und Flachmeißel und Transportbox

399,00
185,00
7 neu ab 185,00€
Amazon.de
Stand 08.02.23 05:17

Eigenschaften

  • Für den Transport und das fachgerechte Verstauen des Abbruchhammers nach getaner Arbeit ist ein Kunststoffkoffer mit Rollen im Lieferumfang enthalten.
  • 60 Joule Schlagkraft und ausgestattet mit dem 390 mm Spitzmeißel oder dem 390 mm Flachmeißel, die beide Teil des Lieferumfangs sind.
  • Ermüdungsfreies Arbeiten durch Schaltarretierung im Dauerbetrieb.
  • Den 1900 Watt Motorleistung, der Einzelschlagstärke von 60 Joule und einer Schlagzahl von 2000 Schlägen pro Minute hat selbst härtester Beton nichts entgegenzusetzen.
  • Mit den beiden Handgriffen mit Soft-Grip hat man den Abbruchhammer auch bei längerem Arbeiten stets gut im Griff. Der vordere Handgriff lässt sich mit einer Feststellschraube an die individuellen Bedürfnisse anpassen.

Mit 1900 Watt Leistung, einer Schlagkraft von 60 Joule und bis zu 2000 Schlägen pro Minute, ist der Scheppach Abbruchhammer ein wahres Kraftpaket. Trotz seiner hohen Leistung weist das Werkzeug nur ein Gewicht von 16,5 Kilogramm auf. 

Seine schlanke und kompakte Bauweise ermöglicht das Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Dank des Softgrip Handgriffes lässt sich der Scheppach Abbruchhammer zudem leicht führen. Wer möchte, kann den vorderen Handgriff an seine individuellen Bedürfnisse anpassen. So sind Arbeiten an Fliesen, Beton, Mauern und Fundamenten mühelos auszuführen.

Die 30 Millimeter große Sechskant-Werkzeugaufnahme verfügt über einen Schnellspanner. So kann man die Meißel ohne zusätzliche Tools auswechseln. Im Lieferumfang befinden sich ein 390 Millimeter Spitzmeißel, sowie ein 390 Millimeter Flachmeißel. Geliefert werden die Komponenten in einem praktischen Transportkoffer mit Rollen. So kann das Werkzeug einfach transportiert und verstaut werden.

Einhell Abbruchhammer TE-DH 50

Einhell 4139130 Abbruchhammer TE-DH 50 (1.700 W, 50 J Einzelschlagstärke, SDS-Hex-Werkzeugaufnahme, schwingungsgedämpfter,Hauptgriff, Softstart, inkl. inkl. Spitz-/Flachmeißel, Trolley)

609,95
409,00
12 neu ab 409,00€
1 gebraucht ab 269,90€
Kostenloser Versand
Amazon.de
Stand 08.02.23 05:17

Eigenschaften

  • Mit dem Einhell Abbruchhammer TE-DH 50 ist selbst bei schweren Abbrucharbeiten das Gebot der Stunde. Der Abbruchhammer ist durch eine robuste und langlebige Konstruktion und damit auch für anspruchsvollen Dauerbetrieb ausgelegt
  • Mit einer Schlagzahl von 1900 pro Minute und Dank einer Einzelschlagstärke von 50 Joule des kraftvollen 1700 Watt-Motors ist höchste Abbruchleistung garantiert, und das bei vibrationsarmem Arbeiten durch den schwingungsgedämpften Hauptgriff
  • Die SDS-Hex-Werkzeugaufnahme ermöglicht einen schnellen und problemlosen Werkzeugwechsel. Automatisch abschaltende Kohlebürsten verhindern überdies Gerätedefekte und bieten dem TE-DH 50 zusätzlichen Schutz
  • Der Zusatzhandgriff des TE-DH 50 ist so konzipiert, dass er sich um 180 Grad in vertikaler sowie um 360 Grad in horizontaler Richtung verstellen lässt und sich der Abbruchhammer so flexibel an jede Arbeitsposition anpasst
  • Der Softstart ermöglicht einen sanften Anlauf und damit eine sichere Bedienung. Das vier Meter lange und robuste Gummikabel erlaubt bei allen Arbeitseinsätzen größtmögliche Mobilität

Durch den Kauf des Einhell Abbruchhammers TE-DH 50 bist du für sämtliche Abriss- und Abbrucharbeiten gewappnet. Mit einer Leistung von 1.700 Watt, 50 Joule Schlagstärke und einer Schlagzahl von 1.800 ist der TE-DH 50 der ideale Helfer auf jeder Baustelle. Das Modell ist mit der SDS-Hex Werkzeugaufnahme ausgestattet, wodurch Werkzeugwechsel schnell und unkompliziert ablaufen.

Geführt wird der Einhell TE-DH 50 mit einem verstellbaren Zusatzgriff. In Verbindung mit dem schwingungsgedämpften Hauptgriff ist ein vibrationsarmes Arbeiten in allen Lagen möglich. Ebenfalls praktisch ist das vier Menge lange Stromkabel, das beste Mobilität ermöglicht.

Im Lieferumfang enthalten sind ein Spitz-, sowie ein Flachmeißel. So kann es nach Erhalt direkt losgehen. Weiterhin ist ein praktisches Reinigungstuch beiliegend. Geliefert wird das Werkzeug samt Zubehör in einem praktischen Transportkoffer.

Makita Stemmhammer HM0871C

Makita HM0871C Stemmhammer für SDS-MAX 1.110 W Blau

610,16
316,90
37 neu ab 316,90€
Amazon.de
Stand 08.02.23 05:17

Eigenschaften

  • Leistungsaufnahme
  • Leerlaufschlagzahl 1.100 - 2.650 min-1 Einzelschlagstärke 8,1 J Passend für SDS-MAX
  • Makita
  • DRILL

Der Hersteller Makita ist für seine hochwertigen und langlebigen Werkzeuge bekannt. Mit dem Stemmhammer HM0871C haben die Japaner einen besonders leichten Baustellenhelfer  entworfen. Das Gerät bringt nämlich weniger als sechs Kilogramm auf die Waage. So lassen sich Arbeiten besonders angenehm ausführen. In Verbindung mit den vibrationsgedämpften Hand- und Zusatzgriffen ist eine mühelose Anwendung möglich.

Allerdings muss man Abstriche in Sachen Leistung machen. Dennoch verfügt der Makita Stemmhammer über eine Leistung von 1.100 Watt, bei einer Einschlagstärke von 8,1 Joule. Die Schlagzahl beläuft sich auf maximal 2650 pro Minute. 

Kleinere Arbeiten an Fliesen und Ziegeln sind dennoch problemlos auszuführen. Für Arbeiten an Beton oder Estrich empfehlen wir hingegen einen stärkeren Abbruchhammer. Der Makita Bohrhammer wird einschließlich Zubehör in einem Koffer geliefert.

Abbruchhammer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich), konnten wir leider keinen Abbruchhammer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Abbruchhammer finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Für welche Zwecke setzt man einen Abbruchhammer ein?

Ein Abbruchhammer dient zum Abreißen fester Strukturen wie Mauern, Fundamente, Böden oder Decken. Je nach Modell arbeitet das Werkzeug elektrisch, pneumatisch oder mit einem Benzinmotor. Die eigentliche Arbeit verrichtet allerdings ein angebrachter Meißelaufsatz, weshalb ein Abbruchhammer auch oftmals als Meißelhammer bezeichnet wird.

Generell kommt ein Abbruchhammer bei Sanierungsarbeiten oder beim Hausbau zum Einsatz. Man setzt es ein, um Fliesen, Beton oder Estrich aufzureißen. Dadurch lassen sich Rinnen oder Kanäle schaffen.

Wie funktioniert ein Abbruchhammer?

Die Funktionweise eines Abbruchhammers ist auf seinen Meißelaufsatz zurückzuführen. Dieser hämmert und schlägt auf Werkstoffe ein. Durch die Schlagkraft können Beton oder Asphalt mühelos zerkleinert und aufgerissen werden.

Man kann sich vorstellen, dass ein Abbruchhammer wie ein herkömmlicher Hammer funktioniert. Allerdings weist er deutlich mehr Kraft auf.

Die Schlagbewegungen werden sehr oft in einer hohen Frequenz ausgeführt, so dass die Arbeit schnell vorangeht. Der integrierte Motor wird mittels Strom, Luftdruck oder Benzin angetrieben. Aufgrund des hohen Eigengewichtes wird ein Abbruchhammer in der Regel nur senkrecht betrieben. Generell kann man sagen, dass der motorisierte Meißel andere Werkzeuge wie Stemmeisen oder Spaten unterstützt.

Zusammenfassend eignet sich ein Abbruchhammer für folgende Arbeiten:

  • Aufstemmen von Wänden
  • Zerkleinerung von Baustoffen (Beton, Estrich)
  • Aufreißen von Fußböden
  • Einreißen von Fundamenten
  • Arbeiten im Straßenbau
presslufthammer
c_badeja – Pixabay.com

Einige Hersteller produzieren auch leichtere Ausführungen mit einem schwächeren Motor. Letztere eignen sich für Wandarbeiten.

Wo kann ich den passenden Abbruchhammer kaufen?

Abbruchhammer findest du in erster Linie in gut sortierten Baumärkten, sowie im Fachhandel für Werkzeug. Beim Kauf vor Ort kannst du den Schlaghammer in aller Ruhe anschauen. Oftmals erhält man eine Beratung von einem Fachverkäufer.

Hier kannst du Abbruchhammer vor Ort kaufen:

  • Bauhaus
  • Globus Baumarkt
  • Hagebau
  • Hornbach
  • Toom
  • Obi
  • sowie in speziellen Geschäften für Werkzeug und Baumaterialien

Im modernen Zeitalter werden Meißelhammer natürlich auch im Internet angeboten. Online hast du die Möglichkeit verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Außerdem kannst du auf vorhandene Kundenrezensionen zurückgreifen. Dabei erfährst du nicht nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile eines Artikels. Schlussendlich findest du den für dich passenden Abbruchhammer. Mit wenigen Klicks bestellst du das Werkzeug bequem nach Hause.

Laut unserer Recherche findest du Abbruchhammer bei folgenden Webshops:

  • amazon.de
  • conrad.de
  • ebay.de
  • ebay-kleinanzeigen.de (gebraucht)
  • svh24.de
  • werkzeugstore24.de
  • sowie in den Onlineshops von Baumärkten

Am Anfang unseres Ratgebers stellen wir ebenfalls einige gut befundene Abbruchhammer vor. Durch Anklicken eines bestimmten Produktes, wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort kannst du weitere Informationen einholen und den passenden Meißelhammer nach Hause bestellen.

Wie teuer ist ein Abbruchhammer?

Die Anschaffungskosten eines Abbruchhammers hängen in erster Linie von der Leistung, der Schlagstärke (Joulezahl), sowie auch vom Hersteller ab. Die benötigte Stärke hängt vor allem von deinem Einsatzzweck ab.

Zerbrechliche Materialien wie Fliesen können auch mit geringer Schlagkraft zerstört werden. Für massivem Beton oder Estrich muss die Leistung hingegen viel höher liegen.

Günstige Abbruchhammer mit einer geringen Joulezahl von bis zu 30, sind bereits ab 100 bis 200 Euro zu haben. Kräftige Ausführungen müssen dementsprechend teurer bezahlt werden. In der Mittelklasse zahlt man zwischen 200 und 500 Euro für einen guten Abbruchhammer. Profi-Geräte können hingegen höhere Anschaffungskosten verursachen. Oftmals muss man einen vierstelligen Betrag für einen Stemmhammer ausgeben.

In der folgenden Kurzübersicht kannst du den Zusammenhang zwischen Schlagkraft und den Kosten erkennen:

Schlagkraft in JouleDurchschnittliche Kosten
10 bis 20 Jouleetwa 100 bis 200 Euro
20 bis 30 Jouleetwa 200 bis 500 Euro
ab 30 Jouleetwa 500 bis 2.000 Euro

Kann man Abbruchhammer auch mieten?

Auf dem Markt gibt es viele Anbieter, um einen Abbruchhammer zu mieten. Lohnen kann sich die Miete, wenn du das Werkzeug nur für einen punktuellen Einsatz benötigst. Allerdings dürfen die Mietkosten, dann die Anschaffungskosten nicht übersteigen. Stelle am besten einen Vergleich auf und entscheide.

Mache dir vorab Gedanken zu folgenden Punkte:

  • Wie hoch sind die Leihkosten?
  • Wie teuer ist der Kauf eines vergleichbaren Werkzeuges?
  • Für welchen Zeitraum wird das Gerät benötigt?
  • Welche Arbeiten möchte ich ausführen?

Viele Baumärkte wie Obi, Toom oder Bauhaus bieten einen Leihservice für Abbruchhammer an. Für den regelmäßigen Einsatz raten wir dir allerdings zum Kauf.

Möchtest du horizontale Arbeiten verrichten, dann solltest du auf einen leichteren Meißelhammer setzen. Anstelle einer hohen Schlagkraft, verfügen diese Werkzeuge über eine höhere Schlagzahl. Sie sind ideal für den Einsatz an Fliesen und Ziegeln. Bei härteren Materialien wie Beton kann es hingegen zu Problemen kommen.

Wo kann ich einen gebrauchten Abbruchhammer kaufen?

Insofern du nur über ein gewisses Budget verfügst, kannst du Abbruchhammer auch gebraucht kaufen. Auf Plattformen wie ebay.de oder ebay-kleinanzeigen.de gibt es entsprechende Angebot. Des Weiteren gibt es Portale wie quoka.de oder baupool.com

Mit ein bisschen Recherche wirst du sicherlich das passende Gerät im gebrauchten Zustand finden. Eine weitere Möglichkeit sind “schwarze Bretter“, die an Ein- und Ausgängen von Baumärkten hängen.

Wie schwer ist ein Abbruchhammer?

Aufgrund der großen Vielfalt ist es natürlich schwer, ein genaues Gewicht von Abbruchhämmern anzugeben. Gängige Geräte wiegen etwa 10 bis 20 Kilogramm. Generell aber sind Meißelhämmer bedeutend leichter. Die leichtesten Ausführungen wiegen etwa zehn Kilogramm. Letztere sind vollkommen ausreichend für Renovierungsarbeiten in Küche und Bad.

Geräte mit geringem Eigengewicht und gleichzeitig hoher Joulezahl sind meist recht teuer in der Anschaffung.

Welches Zubehör sollte beim Kauf eines Abbruchhammers enthalten sein?

Beim Kauf eines Abbruchhammers solltest du unbedingt auf das richtige Zubehör achten. Beispielsweise ist der Meißel selbst unabdinglich, um überhaupt Arbeiten ausführen zu können. Natürlich hat dein Einsatzzweck einen großen Einfluss auf das richtige Zubehörteil. Um Fliesen zu entfernen, benötigt man einen anderen Aufsatz, als für das Aufbrechen von Beton.

Je nach Modell können Spitzmeißel, Flachmeißel, Spatmeißel, Fliesenmeißel oder Breitmeißel enthalten sein. Einige Modelle werden sogar ohne Meißel geliefert. Leider gibt es kein universelles Anbauwerkzeug, welches für alle Arbeiten benutzt werden kann. Beim Erwerb zusätzlicher Meißel solltest du unbedingt auf dessen Kompatibilität achten.

Weiterhin sinnvoll sind Komponenten wie ein Werkzeugkoffer und Materialien zur Schmierung des Abbruchhammers. Öl oder Fett sollten auf jeden Fall zur Ausstattung gehören.

Noch wichtiger allerdings ist die richtige Schutzausrüstung. Abbrucharbeiten und Abrissarbeiten sollten niemals ohne Gehörschutz und Schutzbrille ausgeführt werden. Beim Herausschlagen von Werkstoffen fliegen Splitter durch die Luft, die im schlimmsten Fall das Auge treffen können.

Außerdem ist die Lautstärke nicht ohne, weshalb man unbedingt sein Gehör schützen muss. Bei Abbrucharbeiten in geschlossenen Räumen empfehlen wir dir außerdem einen Mundschutz. Wenn Arbeiten über Kopf anstehen, ist zudem ein passender Schutzhelm ratsam.

Für andauernde Arbeiten kann ein Zusatzhandgriff erworben werden. Durch die bessere Gewichtsverteilung spart man Kraft und schont den Körper. Außerdem kann man mit einem zusätzlichen Griff höheren Druck aufbringen.

Wo kann ich Ersatzteile für meinen Abbruchhammer erwerben?

Für Ersatzteile setzt man sich am besten mit dem Hersteller in Verbindung. Der gut sortierte Werkzeug Fachhandel kann ebenfalls weiterhelfen. Am besten recherchierst du auch im Internet, da die Onlinepreise oftmals günstiger sind.

Auch beim Besuch im Baumarkt erhält man Hilfe hinsichtlich der benötigten Ersatzteile oder anderen Komponenten. Wenn man noch nicht gut ausgerüstet ist, kann man dort auch gleich das richtige Zubehör für den Abbruchhammer kaufen.

Gibt es Alternativen zu einem Abbruchhammer und wenn ja welche?

Neben den hier aufgeführten Ausführungen an Abbruchhämmern, möchten wir ebenfalls auf zwei Alternativen eingehen:

  • Hydraulikhammer mit Trägergerät
  • Abbruchhammer für Starkstrom
  • Vorschlaghammer

Professionelle Hydraulikhammer können aufgrund des hohen Gewichts nicht ohne Trägergerät eingesetzt werden. Auf Baustellen wird dafür in der Regel ein Bagger benutzt. Für den Einsatz zu Hause sind diese Geräte überdimensioniert und nicht geeignet.

Jedoch gibt es einige Meißelhämmer die mit Starkstrom betrieben werden. Aufgrund der hohen Leistung, benötigen diese Werkzeuge einen Anschluss an 400 Volt. Letztere liegen häufig auf einer Baustelle an. Im Gegensatz zu einem günstigen Abbruchhammer sind diese Geräte deutlich leistungsstärker. Der gängige Heim- und Hobbywerker greift hingegen auf herkömmliche Abbruchhammer zurück.

Neben den genannten Alternativen möchten wir auch kurz auf Vorschlaghammer eingehen. Letztere eignen sich für größere Mauerdurchbrüche. Die Geräte weisen ein recht hohes Gewicht auf und sind mit einem langen Stiel ausgestattet. Durch die effektive Hebelwirkung kann ein Vorschlaghammer hohe Kräfte erzeugen.

Zudem benötigt er keinen Stromanschluss, sondern funktioniert lediglich mit Muskelkraft. Aus diesem Grund kann er überall eingesetzt werden, wo er benötigt wird.

Welcher Abbruchhammer ist am besten für Dich?

In unserem Ratgeber möchten wir auf die beiden Betriebsarten von Abbruchhämmer eingehen. Wir unterscheiden zwischen:

  • Abbruchhämmer mit Strombetrieb
  • Benzinbetriebene Stemmhämmer

Je nach Einsatzbereich greift man auf das passende Werkzeug zurück. Insofern kein Stromanschuss vorhanden ist, gilt das benzinbetriebene Gerät als bessere Wahl. Nachstehend gehen wir auf weitere Vorzüge und Nachteile beider Varianten ein.

Was ist das Besondere an einem Abbruchhammer mit Strombetrieb und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Die meisten Abbruchhammer werden mit Strom betrieben. Dabei kommt oftmals ein Verlängerungskabel zum Einsatz. Seltener trifft man auf Meißelhämmer mit integriertem Akku.

Generell aber ist fast immer eine Steckdose in Reichweite. Somit musst du dich nicht um die Beschaffung von Benzin kümmern. Außerdem entstehen beim Betrieb keine schlecht riechenden Abgase. Nach dem Einstecken kann es also sofort losgehen.

Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
  • Stromanschluss muss vorhanden sein

Nachteile

  • Schwächere Leistung als benzinbetriebener Meißelhammer
  • Kabel oftmals störend

Weiterhin profitiert man vom geringen Eigengewicht, denn benzinbetriebene Abbruchhämmer sind meist schwerer. Allerdings kann das Kabel bei komplizierten Einsätzen stören. Sicherheitshalber muss das Stromkabel so verlaufen, dass es nicht im Weg ist.

Was ist das Besondere an einem benzinbetriebenen Abbruchhammer und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Der größte Vorteil eines benzinbetriebenen Abbruchhammers liegt darin, dass er überall eingesetzt werden kann. Zudem stört hier kein Stromkabel während der Arbeiten, was die Handhabung deutlich erleichtert.

Wie hoch ist der Benzinverbrauch eines Abbruchhammers?

Im Durchschnitt benötigt das Werkzeug etwa einen Liter Benzin pro Stunde im Vollbetrieb. Natürlich hängt der Verbrauch von der Leistung ab und kann daher variieren.

Allerdings muss man stets genügend Benzin mit sich führen. Der Kraftstoff wird direkt in den Tank des Werkzeuges gekippt.

Vorteile

  • Kraftvoll
  • Einfache Bedienung
  • Kein Stromanschluss notwendig

Nachteile

  • Hohes Eigengewicht
  • Benzin muss stets vorhanden sein
  • Lautes Betriebsgeräusch
  • Geringes Auswahl

Während des Betriebs ist ein benzinbetriebener Abbruchhammer deutlich lauter als die strombetriebene Alternative. Ebenfalls weisen die Geräte ein höheres Eigengewicht auf.

Der größte Nachteil von benzinbetriebenen Abbruchhämmern ist der, dass nur wenige Geräte zur Auswahl stehen.

Wie vergleicht man Meißelhämmer?

Nachstehend haben wir einige Kriterien recherchiert, die dir beim Stemmhämmer Vergleich helfen werden. Somit hoffen wir, dass du das für dich passende Werkzeug findest.

Folgende Punkte solltest du genauer betrachten:

  • Abmessungen
  • Gewicht
  • Leistung
  • Schlagzahl
  • Schlagkraft
  • Werkzeugaufnahme
  • Zusatzhandgriff
  • Lieferumfang
  • Farbe

In den nächsten Abschnitten gehen wir auf die aufgeführten Kriterien weiter im Detail ein.

Abmessungen

Die Handlichkeit eines Schlaghammers hängt in erster Linie von seinen Abmessungen ab. Je kompakter das Werkzeug ist, desto einfacher lässt es sich in der Hand führen. Auf dem Markt findet man Meißelhämmer in allen erdenklichen Größen. Neben dem kleinen Abbruchhammer für den Heimwerker sind auch große Abbruchhämmer zu haben.

Sei dir allerdings bewusst, dass bei einem kleinen Modell häufig auch die Leistung eingeschränkt ist. Schlussendlich muss dir das Gerät gut in den Händen liegen und angenehm zu bedienen sein.

Gewicht

Das Gewicht hat, wie die Maße auch, einen bedeutenden Einfluss auf die Haptik eines Abbruchhammers. Der größte Vorteil eines leichten Abbruchhammers ist der, dass er auch in horizontaler Lage benutzt werden kann. So gelingen Arbeiten an Badfliesen oder an anderen Wänden.

abrisshammer
falconp4 – Pixabay.com

Die einzelnen Geräte weisen einen großen Unterschied hinsichtlich des Gewichts auf. Die Spanne liegt etwa zwischen 10 und 30 Kilogramm. Je nach anfallenden Arbeiten und deiner zur Verfügung stehenden Muskelkraft, musst du dich für ein passendes Modell entscheiden.

Bei senkrechten Einsätzen lässt sich auch ein schwerer Abbruchhammer gut bedienen. Der Boden stützt das Werkzeug, du musst es lediglich festhalten. Einsätze an Wänden gelingen hingegen deutlich besser mit einem leichten Tool.

Leistung

Die Leistung eines Abbruchhammers wird in der Einheit Watt angegeben. Je höher dieser Wert, desto kraftvoller der Schlaghammer. Neben der Wattleistung selbst haben aber auch die Schlagzahl und die Schlagkraft einen bedeutenden Einfluss auf die wahre Power eines Abbruchhammers. Je höher die letzten beiden Werte, desto besser die allgemeine Leistungsfähigkeit.

Die meisten Abrisshämmer weisen eine Leistung zwischen 1.600 und 1.800 Watt auf. Leichtere Stemmhämmer verfügen über eine geringere Leistung von 900 bis 1.300 Watt. Auch hier kommt es bei der Auswahl des richtigen Werkzeuges auf den letztendlichen Einsatzzweck an.

Schlagzahl

Unter der Schlagzahl versteht man, wie oft der Abbruchhammer mit dem Meißel in den Werkstoff schlägt. Je höher der Wert, desto schneller schlägt das Gerät auf das Material ein. Für den privaten Einsatz ist eine Schlagzahl von 1.300 bis 1.800 Schlägen pro Minute ausreichend. Stemm-, oder Meißelhämmer treffen hingegen bis zu 4.000 mal pro Minute auf den Werkstoff auf. Überlege dir zunächst, ob du wirklich eine hohe Schlagzahl für deine Einsatzzwecke benötigst.

Schlagkraft

Die Schlagkraft sagt aus, welche Energie ein Abbruchhammer bei einem Schlag abgibt. Oftmals wird die Energie auch als Schlagenergie oder Einzelschlagstärke bezeichnet.

Der Wert wird in der Einheit Joule gemessen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Schlagkraft, desto härter kann der Werkstoff sein. Für kleinere Sanierungsarbeiten in Bad und Küche ist eine Schlagkraft von 15 bis 30 Joule ausreichend. Für härtere Materialien wie Beton sollte die Schlagenergie dagegen zwischen 30 und 50 Joule liegen.

Sei dir bewusst, welche Art von Materialien zu zertrümmern möchtest. So kannst du den richtigen Abbruchhammer hinsichtlich der Leistung, Schlagzahl und Schlagkraft wählen.

Werkzeugaufnahme

Der Begriff Werkzeugaufnahme gibt Auskunft darüber, wie der Meißel befestigt wird. Als Standard hat sich das sogenannte SDS-System von Bosch etabliert. Das Praktische daran ist, dass der Einsatz ganz ohne den Einsatz von Werkzeugen ausgetauscht werden kann. Stattdessen kann man das Gewinde der Halterung bequem per Hand öffnen und festspannen. Eine spezielle Nut hält den Meißel sicher im Werkzeug.

Neben gängigen Abbruchhämmern mit SDS-System, gibt es ebenfalls einige wenige Modelle die mittels Werkzeug befestigt werden. Um die Werkzeugaufnahme zu bedienen, kommt dann ein Sechskantschlüssel zum Einsatz. Zwar dauert der Wechsel etwas länger, ist aber genauso sicher zu handhaben.

Für den Einsatz auf Baustellen, muss das entsprechende Tool mitgeführt werden. Wer auf eine werkzeuglose Handhabung Wert legt, sollte auf eine entsprechende Werkzeugaufnahme achten.

Zusatzhandgriff

Mit einem zusätzlichen Handgriff, lässt sich ein Abbruchhammer besser handeln. Nicht nur, dass man das Gewicht besser stemmen kann, auch in Sachen Druckübertragung hat der zweite Griff deutliche Vorteile. Durch die Haltung mit beiden Händen, kann man deutlich mehr Kraft aufbringen. Meist ist der Zusatzgriff einstellbar, sodass man den Abbruchhammer an jede Arbeitsposition anpassen kann.

Zubehör

Das wichtigste Zubehör eines Abbruchhammers ist der Meißel. Dieser ist leider nicht bei allen Modellen im Lieferumfang enthalten. Wie schon zuvor erwähnt, gibt es verschiedene Ausführungen an Meißel. Je nach Bauprojekt muss der richtige gewählt werden. Achte beim Kauf darauf, ob das passende Zubehör enthalten ist. Ansonsten kannst du verschiedene Meißelsorten gleich beim Kauf mitbestellen.

Idealerweise enthält die Lieferung einen Transportkoffer. Dort kannst du das Werkzeug bei Nichtbenutzung verstauen. Im besten Fall sind ebenfalls Materialien zur Schmierung des Abbruchhammers, wie Fett oder Öl, mit dabei. Achte beim Kauf unbedingt auf den Lieferumfang, ansonsten fallen weitere Zusatzkosten an.

Weiteres über Abbruchhämmer

Wo befindet sich der Öltank am Abbruchhammer?

Je nach Modell und Hersteller befindet sich der Öltank an einer anderen Stelle. Die Betriebsanleitung des Meißelhammers gibt Auskunft. Dort findest du auch Informationen zum Öltyp und der Ölmenge. Insofern du die Anleitung verlegt hast, solltest du den Hersteller direkt kontaktieren. Dieser gibt dir gerne Auskunft. Eine weitere Informationsquelle sind Baumärkte mit Werkzeugabteilung. Dort kannst du das passende Öl direkt erwerben.

Generell befindet sich neben dem Öltank ein Sichtfenster oder eine Anzeige. Je nach Häufigkeit der Anwendung, kann das Öl lange Zeit halten. Zum Öffnen des Öltanks wird in der Regel ein Spezialschlüssel benötigt, der meist im Lieferumfang enthalten ist. Befüllt wird der Tank meist mit Getriebeöl des Typs GL4 oder GL5. Vergewissere dich aber, ob dieses Öl auch mit deinem Abbruchhammer kompatibel ist.

Welche Leistungsstärke sollte ein Abbruchhammer aufweisen?

Wie schon erwähnt, hängt die Leistung zunächst vom Arbeitseinsatz ab. Jedoch setzt sich der Wert der Leistung aus der Wattleistung, der Schlagkraft und der Schlagzahl zusammen.

Auf der Suche nach einem leistungsstarken Gerät kannst du dich an der Schlagkraft orientieren.

  • 15 bis 30 Joule sind ausreichend für leichte Arbeiten an Ziegelsteinen, Mörtel, Fliesen oder Wandputz
  • 30 bis 50 Joule für harte Materialien wie Beton, Estrich oder Stein

Je härter das Material, desto kraftvoller sollte das Werkzeug sein. Eine höhere Joulezahl weist auf einen leistungsstärkeren Abbruchhammer hin. Auch wenn du ein geübter Handwerker bist, solltest du vor jeder Arbeit einen Bauingenieur nach Rat fragen. Vor allem bei Arbeiten an tragenden Wänden ist der Ratschlag eines Experten einzuholen.

Wo kann man einen Abbruchhammer reparieren lassen?

Ein defekter Abbruchhammer lässt sich bei einer entsprechenden Service- oder Reparatur Werkstatt reparieren. Auch außerhalb der Garantiezeit kannst du dich mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Meist erhältst du den ein oder anderen Tipp, wo du das Werkzeug instandsetzen lassen kannst.

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert