Urinal Test

VG Wort

mit Deckel:
Roca Nexo Urinal mit Deckel

Roca Nexo Urinal mit Deckel
Durchschnittliche Bewertung: 86%
Preis: ab € zum Shop

ästhetisch und geruchssicher durch Deckel

VorteileNachteile
+ Ästhetisch durch Deckel
+ z. T. nicht kompatibel
+ Das beste Urinal mit Deckel
+ Hochwertige Verarbeitungsqualität
- z. T. nicht kompatibel

Produktdaten

TypUrinal mit Deckel
MaterialKeramik
Zulaufgarniturenthalten

Urinale mit Deckel gelten als besonders ästhetisch. Bei diesem Modell Nexo von Roca handelt es sich um eine formschöne Ausführung mit Softclose-Technik. Aufgrund seiner pflegeleichten Oberfläche aus Keramik, lässt sich das Urinal einfach sauber halten. Generell gilt Keramik als ein sehr antibakterielles Material, um die Ausbreitung von Keimen einzuschränken. Die kompakten Maße machen sogar die Installation in einer kleinen Toilette möglich.

Mit im Lieferumfang ist ebenfalls eine Zulaufgarnitur. Dank seiner genormten Anschlüsse kann das Pissoir mit Deckel universell montiert werden.

Im Hinblick auf die Kundenrezensionen, haben die meisten Käufer das Roca Urinal mit Deckel positiv bewertet. So wird vor allem die hochwertige Verarbeitungsqualität hervorgehoben. Das Urinal würde sich zudem mühelos reinigen lassen. Auch die Montage gelingt mit Hilfe der Anleitung auf einfache Weise. Schlussendlich hat man auch das faire Preis-/Leistungsverhältnis hervorgehoben.

Ein Kunde beschwerte sich allerdings über die Anschlüsse, die angeblich an kein deutsches Vorwandelement passen würden. Bis auf diese Tatsache konnten wir keine weiteren negativen Kommentare einsehen.

zum Shop

mit Zulauf von oben:
VBChome Urinal mit Zulauf von oben

VBChome Urinal mit Zulauf von oben
Durchschnittliche Bewertung: 82%
Preis: ab € zum Shop

Zulauf von oben

VorteileNachteile
+ Kompakte Bauweise
+ Einfacher Anschluss
+ Hochwertige Qualität
- Erscheint größer auf dem Produktbild

Produktdaten

TypUrinal mit Zulauf von oben
MaterialKeramik
Zulaufgarniturohne

Das vom Hersteller VBChome erhältliche Urinal ist mit einem Zulauf von oben, sowie einem universellen senkrechtem Abgang ausgestattet. Das Pissoir besteht aus weißem Keramik und ist nicht nur formschön, sondern auch steht auch für perfekte Sauberkeit. Dank dem geschlossenen Spülrand gilt es als sehr hygienisch.

Der Hersteller verspricht außerdem perfekte Spülergebnisse bei gleichzeitig reduzierten Wasserverbrauch. Generell ist das Element ideal für kleinere Badezimmer in denen solide und ästhetische Lösungen gefragt sind. Durch die Wandmontage nimmt es nur wenig Platz in Anspruch. Aufgrund seiner genomrten Anschlüsse kann das Urinal universell installiert werden.

Bei unserer Recherche in den Kundenrezensionen sind uns viele positive Bewertungen aufgefallen. Man freute sich dabei über die einfache Montage und die gute Verarbeitungsqualität.

Einige Käufer waren hingegen unzufrieden was die Größe anbelangt. Das Pissoir wäre kleiner als es auf dem Foto aussehen würde. Bei einem anderen hat das mitgelieferte Siphon nicht zum Urinal gepasst.

zum Shop

für kleine Räume:
Urinal Pico senkrechter Ablauf

Urinal Pico senkrechter Ablauf
Durchschnittliche Bewertung: 94%
Preis: ab 74.9€ zum Shop

besonders kompakt

VorteileNachteile
+ Hohe Lebensdauer
+ Ideal für kleine Räume
+ Einfache und schnelle Montage
- aktuell keine

Produktdaten

TypMini Urinal
MaterialKeramik
Zulaufgarniturnur Siphon enthalten

Wer nur über wenig Platz für die Installation eines Urinals verfügt, ist mit diesem Artikel gut bedient. Das Modell Pico punktet durch seine Funktionalität bei einer besonders kompakten Größe. Das Mini Urinal wird außerdem mit geschlossenem Spülrand ausgeliefert und ist somit besonders hygienisch. Dadurch können sich Verunreinigungen und Keime nur bedingt ansammeln.

Die Verarbeitungsqualität aus weißem Keramik verspricht eine lange Haltbarkeit und hohe Lebensdauer. Wer auf der Suche nach einem kleinen und dezenten Pissoir ist, wird mit diesem Produkt fündig. Die vorhandenen Anschlüsse sind universell für die Montage geeignet.

zum Shop

schnelle Montage:
Agande Urinal aus Kunststoff

Agande Urinal aus Kunststoff
Durchschnittliche Bewertung: 94%
Preis: ab 29.49€ zum Shop

aus Kunststoff

VorteileNachteile
+ Gute Verarbeitung
+ Inklusive Montagematerial
+ Preis/Leistung
- ohne Geruchsverschluss

Produktdaten

TypIdeal für Camping, Garten, Keller, Baustelle
MaterialKunststoff
Zulaufgarniturmit Ablaufschlauch

Kunststoff-Urinale sind im Vergleich mit Pissoirs aus Keramik deutlich günstiger. Allerdings werden sie auch für einen anderen Einsatzzweck benötigt. Meist nutzt man sie auf Baustellen, für den Campingplatz oder den Einsatz im Garten.

Das Kunststoff-Urinal von Agande funktioniert wasserlos. Es wird mit einem Ablaufschlauch, sowie einer Schlauchschelle ausgeliefert. So kann man nach dem Wasserlassen manuell nachspülen.

Auf Amazon hat das Kunststoff-Urinal zahlreiche positive Bewertungen eingefahren. Das Modell wäre hochwertig verarbeitet und einfach zu montieren. Außerdem freute man sich über das beiliegende Montagematerial. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis konnte viele Käufer überzeugen.

Weniger schön war die Tatsache, dass das Urinal ohne Geruchsverschluss auskommt.

zum Shop

Was ist der Unterschied zwischen einem Urinal und einem Pissoir?

Generell werden die Begriffe Urinal und Pissoir für ein und den selben Ort verwendet: Nämlich das Pinkelbecken oder die Pinkelrinne für Männer. Allerdings gibt es offiziell eine klare Abgrenzung.

Während Pissoir das Toilettenhäuschen oder die Toilette als Gesamtes darstellt, ist Urinal nur das Auffangbecken für das Urin. Im geläufigen Sprachgebrauch verwendet man hingegen beide Begriffe als Synonyme.

Worin liegen die Vorteile eines Urinals?

urinal
Bild von Paul Houston auf Pixabay.com

Heutzutage findet man immer mehr Urinalen in privaten Badezimmern. Die Vorteile liegen nicht nur in der kompakten Bauweise, sondern auch in Sachen Hygiene. Da das Pissoir keinen Körperkontakt erfordert, gelten sie als besonders sauber. Außerdem geht beim Pinkeln meist weniger Urin daneben, wie wenn sich ein Mann an einem gewöhnlichen Klo entleert.

Weiterhin ist der Wasserverbrauch bei der Nutzung eines Urinals deutlich geringer. Während bei einem herkömmlichen WC knapp sechs Liter Wasser verbraucht werden, benötigt das Urinal beim Spülgang nur etwa zwei bis drei Liter. Einige Urinale kommen sogar komplett ohne Wasser aus.

Welche Ausführungen an Urinalen gibt es?

Nachstehend möchten wir mehrere Modellarten von Urinalen vorstellen:

Urinal mit Deckel oder ohne

Während gewöhnliche Urinal ohne Deckel auskommen, gibt es auch welche für den Privatbereich mit Deckel. Durch die Abdeckung erscheinen Pissoirs nicht nur eleganter, sondern auch hygienischer.

Wasserloses Urinal oder mit Spülung

Die üblichen bekannten Urinales aus der Gastronomie oder an öffentlichen Plätzen verfügen über ein Siphon welches die Hinterlassenschaften mit Unterdruck entfernen. Allgemein werden dabei zwei bis drei Liter Wasser verbraucht.

Mittlerweile gibt es aber auch wasserlose Modelle, die den Geruch mittels Sperrflüssigkeit überdecken. Da die Flüssigkeit leichter als das Urin ist, schwimmt sie stets oben und neutralisiert. Das Urin hingegen fließt nach unten in das Abflussrohr.

Was kostet ein Urinal in etwa?

https://www.pexels.com/de-de/@max-artbovich/

Reine Urinale sind bereits ab etwa 100 Euro zu haben. Soll es ein Pissoir mit Deckel sein können die Kosten auf etwa 200 Euro.

Dazu kommt allerdings noch das Montagematerial sowie der Einbau, der je nach handwerklichem Geschick selbst erfolgen kann. Lässt man die gesamte Installation eines Urinals vornehmen, belaufen sich die Kosten auf etwa 400 bis 1.000 Euro.

Ist es einfach ein Urinal einzubauen?

Besonders einfach ist die Installation eines Pissoirs in Neubauten. Dann kann man genau die Zu-, und Ablaufleitungen planen und dementsprechend verlegen. In älteren Gebäuden ist die Installation hingegen deutlich aufwendiger. Wer hingegen über eine gründliche Badsanierung nachdenkt, hat Vorteile bei der Montage.

Neben den Anschlüssen, die in der Regel genormt sind, muss ebenfalls ein Platz für die Drückerplatte vorhanden sein.

Bei der Installation des Urinals in der Nähe eines Waschbeckens, können die vorhandenen Leitungen durch einen Abzweig genutzt werden.

Bei wasserlosen Urinalen spart man sich die Zulaufleitung. Meist sind diese Ausführungen aber eher auf Baustellen oder im Freien anzutreffen.

Wie reinigt man ein Urinal?

Urinale werden aus Sanitärkeramik hergestellt. Das Material ist bekannt dafür, dass es eine schmutzabweisende Oberfläche aufweist. Damit es aber überhaupt nicht zur Schmutzansammlung kommt, sollten möglichst wenig Spritzer beim Spülvorgang entstehen. Um die tägliche Reinigung zu vereinfachen, wählt man idealerweise ein Urinal ohne Spülrand.

Trotz der positiven Voraussetzungen sollte man sich regelmäßig um die Reinigung des Urinals kümmern. Dafür setzt man am besten WC-Reiniger oder Essig ein. Nach dem großzügigen Verteilen, lässt man das Mittel einwirken. Mit einer WC-Bürste lassen sich anschließend sämtliche Rückstände einfach entfernen.

Wie man Urinstein entfernt und was bei einer Verstopfung zu tun ist, erfährst im folgenden Video:

Fazit: Lohnt sich ein Urinal?

Trotz der genannten Vorteile wird es wohl noch längere Zeit dauern, bis sich ein Urinal in deutschen Badezimmern durchsetzt. Nicht nur der fehlende Platz, sondern auch die Installation sowie fehlende Zu-, und Ablaufleitungen sind häufig zu hörende Gegenargumente.

Wer hingegen über die Sanierung eines Bades nachdenkt oder gerade vor einem Neubau steht, sollte definitiv über ein Urinal nachdenken. Die meisten Männer pinkeln lieber im stehen, was ein wahrer Komfortgewinn ist. Auch in Sachen Reinigung und Pflege ist ein Urinal einfacher zu handhaben, als ein gewöhnliches WC!