Welche baulichen Voraussetzungen benötige ich bei einem Urinal mit Deckel?

von Jan Gruchow / Juni 4, 2018

Das muss für ein Urinal mit Deckel vorhanden sein!

Ein Urinal ist eine Art Toilette für das kleine Geschäft bei Männern und wird in der Regel immer an die Wand gehängt. Daher sollten aber auch bauliche Veränderungen vorgenommen werden, wenn dieses Urinal mit Deckel angebracht werden soll. Viele Haushalte sind so angelegt, dass eine normale Toilette für das Geschäft vorhanden ist. Aber es gibt auch einige Menschen, die sich weigern, da diese Toiletten häufig zum Opfer der Männer fallen, die sich davor stellen um zu urinieren. Dies kann zu Spritzern führen, die dann aufwendig geschrubbt werden müssen.

Besonders Hausfrauen sind daher immer wieder damit beschäftigt, die Toilette zu schrubben und wünschen sich förmlich ein Urinal für den Mann. Wenn es der Platz im Badezimmer hergibt, ist das Urinal eine perfekte Lösung. Aber um das Urinal aufhängen zu können, ist es erforderlich einige Bauliche Veränderungen vor zu nehmen. Denn dadurch kann es zunächst auch zu Staub und Schmutz kommen. Wände müssen häufig geöffnet werden um die Voraussetzungen zu schaffen, die ein Urinal braucht. Diese Toilette benötigt zunächst einen Wasserzulauf. Dieser sollte durch einen Spülkasten erfolgen. Dann braucht es natürlich auch noch einen Abfluss. Dieser muss natürlich ebenfalls geschaffen werden. Hier sind Menschen gut beraten, die gerade dabei sind ihr eigenes neues Badezimmer einzurichten. Dabei bietet es sich an, die Toilette durch ein Urinal zu erweitern.
[alert style=“info“]

Separater Spülkasten?

Das Urinal braucht einen separaten Spülkasten. Dieser sollte natürlich geschaffen werden und ist dann auch sinnvoll. Der Spülkasten ist eine wichtige Voraussetzung, die auch immer vorhanden sein sollte. Durch den Spülkasten kann sich ein gutes Urinal fast von allein säubern. Das Wasser wird alles wegspülen und die Person, die das Urinal mit Deckel benutzt, muss nichts weiter machen.

Das Urinal mit Deckel hat übrigens einen festen Deckel. Es muss nichts weiter getan werden und es braucht auch keine separaten Voraussetzungen für dieses Urinal. Denn da is alles schon am Urinal befestigt. Der Deckel wird schon vorhanden sein und lässt sich dann einfach öffnen und schließen. Nun braucht es neben dem Spülkasten natürlich auch noch eine Befestigung für das Urinal mit Deckel. Hierfür genügt es aber völlig Löcher in die Wand zu bohren und das an den Stellen, die auch am Urinal vorhanden sind. Das Urinal sollte dann sicher hängen und der Nutzer sollte sich auch davon überzeugen, dass dem so ist. Durch das sichere Hängen des Urinal mit Deckel kann auch später alles noch sicherer werden. Die Toilette jedenfalls sollte immer sicher und stabil hängen.
[/alert]

Der Abfluss

Da durch ein Urinal in der Regel nur Flüssigkeit geht, genügt es als Anschluss völlig, ein etwas dünneres Rohr zu verwenden. Das Urinal mit Deckel sollte ohnehin in der Nähe der Toilette aufgehängt werden, denn dort sind alle nötigen Leitungen schon vorhanden und es muss nichts separat angeschlossen werden. Das Urinal mit Deckel sollte aber dennoch seinen eigenen Spülkasten bekommen. Das macht auch sehr viel Sinn, denn dadurch kann es einfacher werden, alles richtig zu machen und die Toilette oder das Urinal mit Deckel auch korrekt nutzen zu können. Die Möglichkeiten damit sind wesentlich besser als mit anderen Toiletten.

Über den Autor:

Jan Gruchow

Ich bin Jan und Betreiber dieser Webseite. Als leidenschaftlicher Heimwerker habe ich diese Seite ins Leben gerufen um meine Erfahrung und die von anderen Experten mit euch zu teilen.

Hier klicken um Kommentar zu hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar: