Was tun, wenn nur kaltes Wasser beim Durchlauferhitzer kommt?

Meistens passiert es am Morgen: Man steht unter der Dusche und es kommt nur kaltes Wasser heraus. Das ist ein Zeichen dafür, dass irgendetwas mit dem elektronischen Durchlauferhitzer nicht passt.

Ursachen für kaltes Wasser

Es kann mehrere Gründe haben, warum nur kaltes Wasser aus dem elektronischen Durchlauferhitzer kommt. Hier werden die gängigen Ursachen aufgeschlüsselt sowie Handlungsempfehlungen dazu gegeben:

  • Der Stromkreislauf ist unterbrochen: Hier sollte man kontrollieren, ob eine Sicherung herausgesprungen ist oder der Stecker ordentlich in der Steckdose ist.
  • Die durchfließende Wassermenge ist zu niedrig: Hier ist es ratsam zu überprüfen, ob Wasser zugängig ist. Vielleicht wurde ja die Hauptleitung ausgeschaltet, weil es zu einem Rohrbruch kam oder irgendwelche Arbeiten an den Leitungen unternommen werden.
  • Kaltes Wasser nach Erstmontage: Sollte es kurz nach einer Montage des Durchlauferhitzers dazu kommen, dass nur kaltes Wasser herausgegeben wird, kann es an einem Fehler bei der Installation oder einer falschen Bedienung liegen. Hier hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung, ob alle Einstellungen richtig sind. Vielleicht gibt ein Warmlämpchen am Gerät selbst darüber Auskunft, was defekt ist bzw. nicht stimmt. Deshalb lohnt sich ein Blick auf das Gerät und sein Display, falls dieses vorhanden ist.
  • Luft im System: Bei alten Geräten kann die Ursache Luft im Inneren des Gerätes sein. Für die Entlüftung sollte man einen Fachmann kommen lassen, falls es keine Angaben bzw. keine Anleitung in der Bedeutungsgleich vorhanden ist.
  • Abtrennung der Kalt- und Warmwasserleitung: Falls eine Dichtung bei der Kalt- und Warmwassertrennung defekt ist, kommt in der Regel nur kaltes Wasser aus dem Hahn. Um zu überprüfen, ob das der Fall ist, sollte man einen anderen Zapfhahn aufdrehen und schauen, ob da warmes Wasser herauskommt. Allerdings muss die Zapfstelle auch von dem Durchlauferhitzer mit Warmwasser versorgt werden, weil sonst der Vergleich nicht möglich ist.
  • Durchflusssensor ist beschädigt: Durchflusssensor kaputt: Eine weitere Ursache für kaltes Wasser ist ein beschädigter Durchflusssensor. Allerdings kann nur ein Experte diese Ursache feststellen. In der Regel lässt sich der Sensor austauschen.
  • Hin und wieder sind T-Stücke im Lieferumfang des Durchlauferhitzer gibt die eine Absperrung haben, ist diese geschlossen kommt natürlich auch kein Warmwasser.

Weiteres Vorgehen, wenn der Durchlauferhitzer nicht funktioniert

Wenn die oben aufgeführten Ursachen nicht dazu geführt haben, dass das Wasser kalt aus der Leitung kommt, sollte man einen Fachmann um Rat fragen. Niemals sollte man selber am Gerät herum basteln oder dieses öffnen, um irgendwelche Arbeiten daran vorzunehmen. Das ist gefährlich.

Wenn das Gerät jünger als zwei Jahre ist, hat man Gewährleistungsansprüche, die man gegenüber des Herstellers geltend machen kann. Wenn das Gerät älter als zwei Jahre ist, muss man abwägen, ob man ein neues Gerät kauft oder es reparieren lässt. Bei der Entscheidung kann ein Gespräch mit einem Fachmann hilfreich sein, der anhand einer Fernanalyse die Kosten für eine Reparatur einschätzen kann.

Wenn sich der elektronische Durchlauferhitzer in einer Mietwohnung befindet, sollte man den Vermieter auf den Defekt ansprechen. Dieser ist in der Pflicht, sich um die Reparatur des Gerätes zu kümmern.

Neuer Durchlauferhitzer schon unter 60€

Bestseller Nr. 1
Thermoflow ELEX21N 1325ELEX21 Elektronischer Durchlauferhitzer, 400 V, Weiß, 21 KW
  • Wunschtemperatur bis zu 75 °
  • Energieeffinzienklasse A
  • Geschlossener elektronischer Durchlauferhitzer für mehrere Bedienstellen - Waschtisch, Dusche und Badewanne
Bestseller Nr. 2
Bosch elektronischer Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus, 24/27 kW, Übertischgerät, druckfest mit 2-in-1 Leistungsumschaltung und LED-Anzeige
  • Elektrisch betriebener Durchlauferhitzer mit 2-in-1 Leistungsumschaltung von 24 auf 27 kW für passgenaue Warmwasserversorgung ganz nach Bedarf
  • Komfortable Bedienung durch Einstellung der Wunschtemperatur über Symbole - Den optimalen Betrieb erkennt man an der grünen LED-Status-Anzeige
  • Sparsamer Elektrodurchlauferhitzer der Energieklasse A - Gegenüber hydraulischen Geräten bis zu 30 Prozent Strom- und Wasser-Ersparnis
  • Geschlossenes Übertischgerät für Küche, Bad, Dusche und Waschtisch - Geprüfte Sicherheit durch VDE-Prüfinstitut
  • Einfache und schnelle Montage dank der CLICKFIX plus - Montagetechnik
  • Produktdaten: 3,3 kg 483 x 236 x 115 mm 400 Volt Absicherung 40 A I Installationsmethode: Hängend Farbe: Weiß-Grau
  • Installationshinweis: Darf nur durch autorisierten Fachhandwerker installiert werden
  • Vorgänger: DE4062427M, DE2124407M, Multitronic 24/27 kW DE3UF2427M
Heute 117,01 € günstigerBestseller Nr. 3
AEG Haustechnik AEG elektronischer Durchlauferhitzer DDLE Basis 18/21/24 kW, umschaltbar, druckfest, stufenlose Temperaturwahl mit 4 Anwendungssymbolen, solargeeignet, 222390, 400 V, Weiß
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Konstante Auslauftemperatur: stufenlose Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen: Handwaschbecken, Dusche, Badewanne und Küchenspüle.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.
  • Einfach sparsam – Made in Germany: Spart bis zu 140€/Jahr gegenüber hydraulischen Geräten, wählbare Leistung von 18, 21 oder 24kW, Solartauglich bis 60°C
  • Lieferumfang: 1 AEG Durchlauferhitzer 222390 DDLE Basis 18/21/24 kW zur druckfesten Montage mit Montageschablone, Gewindebolzen, Bedienungs-Installationsanleitung. Gewicht: 3,6 kg, HxBxT 48,5x22,6x9,3cm.
Bestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer DHB 21 ST, 21 kW, druckfest, 3 Anwendungssymbole, 227609
  • ANWENDUNG: Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z. B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • AUSSTATTUNG/KOMFORT: Konstante Warmwassertemperatur. Dreistufige Temperaturwahl mit Anwendungssymbolen: ca. 35 °C, 45°C, 55 °C.
  • EFFIZIENZ: Spart bis zu 20 Prozent Energie und Wasser durch elektronische Leistungssteuerung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt. Dadurch hohe Energieeffizienz.
  • PROFI-RAPID: Installationssystem für zeitsparende und einfache Montage. Übertisch- oder Untertisch. Drehbare Gerätekappe. Geschlossenes, druckfestes Gerät zur Verwendung mit allen handelsüblichen Druckarmaturen.
  • LIEFERUMFANG: 1x STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, Aufhängeleiste, Montageschablone, Bedienung- und Installationsanleitung, Gewicht 3, 9 kg, HxBxT: 47 x 22, 5 x 11 cm.
Bestseller Nr. 5
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 21/8, druckfest, 21kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023778, [Energieklasse A]
  • Anwendung - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 21kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 6 mm² Kabelquerschnitt)
  • Warmwasserkomfort - Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • Bewährte Effizienz - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden
  • Geprüfte Sicherheit - Vaillant electronicVED E 21/8 mit einstellbarem Verbrühschutz
  • Technische Details - Anschluss: 400 Volt / 50 Hz Festanschluss; Schutzart: IP25 Strahlwassergeschützt, Montageort: Übertisch; Maße: 9,9cm x 48,1cm x 24cm, Gewicht: 4,4 Kilogramm

Schreibe einen Kommentar