Überwachungskamera ohne WLAN Test

VG Wort

Wer Bauernhöfe, lange Hofeinfahrten oder bestimmte Stellen im Garten überwachen möchte, benötigt eine Überwachungskamera ohne WLAN. An abgelegenen Plätzen stehen nämlich weder Strom, noch WLAN zur Verfügung. Genau dann kommt eine Überwachungskamera ohne WLAN wie gerufen. Die meisten Geräte enthalten einen Akku für die Stromversorgung oder werden mit einem externem Solarpanel betrieben. Je nach Ausführung ist zudem eine Sim-Karte enthalten, welche die Live-Bildübertragung auf ein gekoppeltes Smartphone möglich macht.

Wenn du auf der Suche nach einer Überwachungskamera ohne WLAN bist, können wir dir weiterhelfen! Wir haben extra für dich umfassende Nachforschungen angestellt und verschiedene Kameramodelle miteinander verglichen und analysiert.

Bei uns entdeckst du eine Bestseller-Liste der verschiedensten Überwachungskamera Ohne WLAN. Wir wissen, du möchtest immer den besten Preis im Internet ermitteln, darum haben wir auch tagesaktuelle Preise und Rabatte für dich dargestellt.

Überwachungskamera ohne WLAN: Unsere Testsieger

Die beste Überwachungskamera ohne WLAN für den Außenbereich

Reolink Go 3G/4G LTE Überwachungskamera Aussen Akku mit microSD- und SIM-Kartenslot, Kabellose 1080p HD Batterie IP Kamera Outdoor, PIR-Bewegungsmelder, Sternenlicht-Nachtsicht, 2-Wege-Audio

Amazon.de
Stand 30.11.22 16:44

Bei der Recherche einer passenden Überwachungskamera ohne WLAN für den Außenbereich, sind wir auf das Modell Go von Reolink gestoßen. Aufgrund der IP65-Zertifizierung, kann die Reolink Go sogar schlechtem Wetter standhalten.

Die Überwachungskamera funktioniert mittels 3G- oder 4G-Netz und ist somit ideal für Plätze, an denen kein WIFI zur Verfügung steht. Neben dem Einsatz im Garten, kann eine Überwachungskamera ohne WLAN auch für den Bauernhof, die Baustelle oder für andere abgelegene Orte genutzt werden.

Für den Betrieb wird lediglich eine Sim-Karte mit Datentarif benötigt. Laut Angaben des Herstellers ist ein monatlicher Tarif mit einem Gigabyte Volumen ausreichend. Somit lässt sich von jedem Ort der Welt auf die Überwachsungskamera zugreifen.

Das Modell enthält einen wiederaufladbaren Akku, welcher selbst bei kalten Temperaturen bis zu einem Monat Laufzeit bietet. Somit muss man sich bei der Überwachung nie wieder Sorgen bei einem Stromausfall machen.
Was die Qualität anbelangt, so bietet die Überwachungskamera mit 1080p nicht nur eine hochwertige Auflösung, sondern deckt ebenfalls ein 110° breites Sichtfeld ab. Selbst bei Dunkelheit kann sie gute Bilder liefern.

Ebenfalls enthalten ist ein Bewegungsmelder, der die Ereignisse auf einer lokalen microSD-Karte aufzeichnet. Durch Push-Benachrichtung und Emails mit Schnappschuss bleibst du stets informiert. Des Weiteren kann die Live-Ansicht der Überwachungskamera mit bis zu 12 Personen geteilt werden.

Neben den vielen Versprechungen des Herstellers, konnte die Reolink Überwachungskamera auch durch ihre Kundenrezensionen überzeugen. 70 Prozent der abgegebenen Bewertungen auf Amazon waren nämlich positiver Art. Die meisten der Käufer sind sehr zufrieden was die einfache Einrichtung und die Qualität der Bilder anbelangt. Ebenfalls wäre die Smartphone-App sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Auch wurde der Kundensupport hoch gelobt.

Andere Kunden beschwerten sich hingegen über den Bewegungssensor, der wohl über Temperaturänderungen funktionieren würde. Wiederum kritisierte man die zu kurze Aufnahmedauer von nur 10 Sekunden.

Die beste Überwachungskamera ohne WLAN mit Solarbetrieb

Reolink Go Kabellose 3G/4G LTE Überwachungskamera Aussen Akku mit Solarpanel, 1080p Solar IP Kamera Outdoor mit PIR Bewegungsmelder, microSD- und SIM-Kartenslot, Sternenlicht Nachtsicht, 2-Wege-Audio

Amazon.de
Stand 30.11.22 16:44

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Reolink Überwachungskamera die ohne WLAN, aber mittels Solarbetrieb funktioniert. Dank des Solarbetriebs muss man sich keine Sorgen machen, dass die Batterie leer geht. Außerdem ist die Überwachungskamera nach IP65 sogar wetterfest und hält rauen Witterungsbedingungen wie Schnee oder Regen stand.

Der Einsatz kann überall erfolgen, wo kein WLAN oder Stromnetz zur Verfügung ist. Beliebte Plätze sind Bauernhöfe mit verschiedenen Ställen, Baustellen oder auch Wohnmobile. Für den Betrieb muss man lediglich eine Nano-Sim-Karte mit Datentarif in die Kamera einlegen und los gehts.

Die Reolink Überwachungskamera liefert Bilder in HD-Qualität. Dank ihres 110° Sichtfelds nimmt sie sogar Bilder und Videos in größeren Bereichen auf. Ebenfalls enthalten ist ein CMOS-Sensor der selbst im Dunkeln eine klare Nachtsicht ermöglicht.

Die Überwachungskamera enthält zudem einen PIR-Bewegungsmelder, der nicht nur mittels Push-Benachrichtung, Sirene und Email alarmiert, sondern Videos sogar lokal auf eine microSD-Karte aufnimmt.

Des Weiteren ist die Überwachungskamera mit 2-Wege-Audio ausgestattet. Somit kann den Gegenüber nicht nur sehen, sondern auch mit ihm sprechen. Für den Fernzugriff wird die kostenlose Reolink-App benötigt.

Beim Blick in die Kundenbewertungen, konnten wir überwiegend viele zufriedene Käufer wahrnehmen. Die meisten waren vor allem von der einfachen Einrichtung sehr begeistert. Die Überwachungskamera würde stets hochwertige Bilder liefern, selbst bei Dunkelheit.

Kritiken gab es hingegen wegen der fehlenden Zugriffsmöglichkeit von einem Browser aus. Bis die Verbindung zur App steht, dauert es oftmals bis zu 10 Sekunden. Außerdem könnte der Alarm lauter sein, merkte ein Kunde an.


Die beste Überwachungskamera ohne WLAN für Innen

KUUS® - Mini Kamera | Überwachungskamera Für Innen Mit 32-GB-Speicherkarte | Micro Cam Full HD 1080P ohne WLAN

39,99
Amazon.de
Stand 30.11.22 16:44

Wer auch in Innenbereichen die volle Kontrolle behalten möchte, ist mit dieser Mini-Überwachungskamera gut bedient. Die Kuus Mini-Kamera weist lediglich Maße 2,3 x 2,3 x 2,3 cm bei einem Gewicht von 21 Gramm auf. Dadurch lässt sie sich leicht in Räumen verstecken. Ebenfalls dient sie zum Personenschutz. Mit Hilfe des enthaltenen Clips lässt sie sich ebenfalls gut an ferngesteuerten Autos oder an der Leine eines Haustieres befestigen.

Das Modell funktioniert ohne WLAN, enthält dafür aber eine Speicherkarte für lokale Aufnahmen. Ebenfalls integriert ist eine Batterie, die bis zu 100 Minuten hält. Anschließend muss sie zwei bis drei Stunden geladen werden. Durch die Verwendung einer externen Stromquelle, kann man die Akkulaufzeit verlängern.

Der enthaltene Bewegungssensor beginnt nach dem Erkennen einer Bewegung mit dem Filmen. Die Qualität beträgt 720p bei Videoaufnahmen und scharfe 1080p bei Fotos. Am besten funktioniert die Mini-Überwachungskamera bei Tageslicht. Zwar kann sie auch in Räumen mit wenig Licht benutzt werden, sie liefert dann aber weniger scharfe Bilder. In einem völlig dunklen Raum funktioniert sie dagegen überhaupt nicht.

Beim Blick in die Kundenbewertungen konnten wir sowohl sehr zufriedene Käufer, wie auch einige Kritiken feststellen. Viele freuen sich über die einfache Einrichtung, sowie die Bildqualität. Ebenfalls hat man das gute Preis-/Leistungsverhältnis erwähnt. Andere berichten dagegen von Schwierigkeiten der Bedienung. Zum Beispiel könne man die Kamera nicht online ausrichten. Auch wäre es sehr komplex zwischen den verschiedenen Auflösemodi und dem Nachtmodus zu wechseln. Einige Kunden sind nicht zufrieden was die Bildqualität anbelangt.

Wir sind der Meinung, dass mit nicht allzu viel Kamera für den fairen Anschaffungspreis von 40 Euro erwarten darf. Zumal ja sogar noch eine SD-Karte im Lieferumfang enthalten ist.

Die beste portable Überwachungskamera ohne WLAN mit Nachtsichtmodus

Kleine Kamera ohne WLAN, QZT HD Mini Micro Kamera und Aufnahmegerät mit Bewegungserkennung Nachtsicht 32G SD Karte USB Diktiergerät Überwachungskamera für Aufzeichnung Audio Video Büro Treffen

42,99
2 neu ab 42,99€
Kostenloser Versand
Amazon.de
Stand 30.11.22 16:44

Bei dieser Überwachungskamera handelt es sich um ein Modell, welches ohne WLAN auskommt. Dafür punktet die Mini-Kamera mit einem hochwertigen Nachtmodus, sowie einer Bildauflösung von 1080p. Je nach Bedarf kann man die Bewegungserkennung aktivieren oder deaktivieren. Die Aufnahmen erfolgen auf der integrierten SD-Karte mittels Loop oder Non-Loop. Je nach Format werden die alten Daten bei der Aufnahme einfach überschrieben.

Neben der Aufzeichnung von Videomaterial, ist die mobile Überwachungskamera auch als Diktiergerät zu gebrachen. Sie ist somit ideal zum Mitschneiden von Meetings oder anderen wichtigen Gesprächen im Büroalltag. Dank ihres Halterclips kann sie an Hemdtaschen oder einem Kragen befestigt werden. Ebenfalls enthält sie einen Magnetfuß für die Befestigung an Türen oder einem metallischen Schreibtischbein.

Bei voller Aufladung hält die Mini-Überwachungskamera bis zu 14 Stunden. Währenddessen kann sie sogar extern mittels Powerbank geladen werden.

Im Hinblick auf die Kundenrezensionen konnten wir gemischte Meinungen einsehen. Allgemein ist man sehr zufrieden was die Bildqualität anbelangt, vor allem im Bezug auf den Anschaffungspreis. Auch bei Nacht würde sie tolle Bilder liefern. Zudem wäre die Tonqualität mehr als in Ordnung.

Andere Kunden berichten hingegen von Problemen im Bezug auf die Bewegungserkennung. Teilweise kritisierte man auch die Akkulaufzeit.

Nicht das richtige gefunden?

Lese auch unseren Artikel über alle Überwachungskameras.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert