diamantscheibe 230 mm

Diamanttrennscheibe 230 mm Test bzw. Vergleich 2023

In der Welt der Werkzeuge und Bauausrüstung gehören Diamanttrennscheiben mit 230 mm für viele Arbeiten zur Standardausrüstung. Besonders in Bezug auf Präzision und Schneidarbeiten ist das Zubehör eine ideale Wahl.

Eine Diamantscheibe mit einem Durchmesser von 230 mm ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. Diese Scheiben sind so konzipiert, dass sie den anspruchsvollen Bedingungen im professionellen Bereich auf Baustellen standhalten und gleichzeitig eine hohe Drehgeschwindigkeit bieten. 

Ihre robuste Beschaffenheit ermöglicht es, eine Vielzahl von Materialien zu schneiden, von Fliesen, Beton, Pflastersteinen, bis hin zu Metall und Stein.

In diesem Artikel stellen wir den Testsieger unter den Scheiben für Winkelschleifer, Trennschleifer, Tischsägen und Nasssägen vor. 

Die besten Diamanttrennscheiben 230 mm Durchmesser: Unsere Testsieger

In diesem Abschnitt werden die besten Diamantscheiben mit einem Durchmesser von 230 mm verglichen. Die Auswahl unserer Scheiben basiert auf einer Bewertung in Bezug auf Schnittleistung, Haltbarkeit und Qualität. 

Unter den getesteten Scheiben stachen die folgenden Modelle besonders heraus:

Bosch Professional Diamanttrennscheibe Standard for Universal

Diamante Standard Universal: 230mm
  • Lange Lebensdauer: Extrem haltbare Schneide dank Bosch...
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit: Anfallendes Material wird...
  • Hohe Belastbarkeit: Extra hohe Diamantsegmente halten...
  • Einsatzgebiete: Die Diamanttrennscheibe eignet sich...
  • Kompatibilität: Passend für alle gängigen...
  • für Trockenschnitt geeignet
  • ideal für Mauerwerk und Beton
  • lange Lebensdauer dank hoher Diamantsegmente

Makita Diamanttrennscheibe mit 230 mm

Keine Produkte gefunden.

  • Kompatibel mit Makita Winkelschleifer: GA9020 / GA9030 / GA9040 / GA9050 / GA9012 und weiteren anderer Hersteller
  • Für Nass- und Trockenschnitt geeignet
  • hohe Schnittleistung
  • lange Lebensdauer

Würth Diamanttrennscheibe Speed Gala

Keine Produkte gefunden.

  • speziell für Garten- und Landwirtschaftsarbeiten
  • Ideal für Naturstein
  • Gute Schnittleistung
  • Präzise, schnelle Schnitte und saubere Kanten
  • Hohe Schnittfreiheit und lange Lebensdauer 
diamanttrennscheibe 230 mm
©DALL-E – OpenAI

Für welche Materialien können Diamantscheiben eingesetzt werden?

Die Diamantscheibe 230 mm ist ein unverzichtbares Werkzeug, das in verschiedenen Materialien eingesetzt werden kann. Ob beim Betonschnitt, Stahlbetonschnitt, Steinschnitt oder Granitschnitt – die richtige Diamantscheibe erleichtert die Arbeit und sorgt für präzise Schneideergebnisse.

Je nach Anwendung kann sich eine andere Diamantscheibe mit einem Durchmesser von 230 mm am besten eignen. 

Hier sind einige Empfehlungen:

ScheibeAnwendung
Diamantscheibe TurboGeeignet für den Trockenschnitt von hartem Material, wie Beton, Granit oder Naturstein.
Diamantscheibe FliesenschneiderDie perfekte Wahl zum Schneiden von Fliesen und Keramik. Einfache Handhabung dank ihrer schlanken Form, ermöglicht präzise Schnitte.
Diamantscheibe NassschnittDie ideale Scheibe für alle Arten von Nassschnitt an Fliesen und Naturstein. Sie garantiert saubere und präzise Schnitte ohne die Gefahr, dass der Rand beschädigt wird.
Diamantscheibe WürthDiese hochwertige Trennscheibe aus Diamanten und Metallpulver eignet sich für Trockenschnitte in Beton, Naturstein und Fliesen. Sie bietet eine hervorragende Schnittleistung und ist besonders langlebig.
ProduktEinsatzgebietHersteller
TrockenschnittscheibeBeton, MauerwerkBosch
TrockenschnittscheibeGranit, NatursteinMakita
NassschnittscheibeBeton, StahlbetonEinhell
TrennscheibeBeton, Asphalt, StahlDiamantwerkzeuge

Als Anwender muss man unbedingt die richtige Diamantscheibe für die jeweilige Anwendung wählen. Eine falsche Scheibe kann nicht nur schwieriger zu handhaben sein, sondern auch zu Beschädigungen und einem ungenauen Schnitt führen.

Betonschnitt

Beim Bearbeitung von Beton ist eine Diamantscheibe mit einer hohen Diamantkonzentration und einem ausreichendem Härtegrad erforderlich. Für den Betonschnitt empfehlen wir die Diamantscheibe „Bergen“ von Würth. Sie verfügt über eine optimale Diamantkonzentration und Härte und kann auch für den Nassschnitt verwendet werden.

Stahlbetonschnitt

Beim Schneiden von Stahlbeton ist eine Diamantscheibe mit einer besonders hohen Diamantkonzentration und einem sehr hohen Härtegrad erforderlich. Wir empfehlen hierfür die Diamantscheibe „Top Cut“ von Würth. Sie verfügt über eine sehr hohe Diamantkonzentration und eine ausgezeichnete Standzeit.

Steinschnitt

Beim Durchtrennen von Stein ist eine Diamantscheibe mit einer mittleren bis hohen Diamantkonzentration und Härte erforderlich. Die Diamantscheibe „Classic“ von Würth ist für den Steinschnitt geeignet und bietet eine gute Kombination aus Härte, Standzeit und Schnittleistung.

Granitschnitt

Für das Durchtrennen von Granit ist eine Diamantscheibe mit einer hohen Diamantkonzentration und sehr hoher Härte erforderlich. Die Diamantscheibe „Premium“ von Würth eignet sich hierfür und bietet eine sehr hohe Schnittleistung und Standzeit.

Nassschnitt

Für einen Nassschnitt geeignet ist eine Diamantscheibe mit speziellem Design für eine effektive Wasserverteilung. Die Diamantscheibe „Bergen“ von Würth eignet sich auch hierfür und sorgt für eine längere Standzeit und optimale Ergebnisse. 

Trennscheiben der Größe 230 mm im Vergleich

diamantscheibe 230 mm
©DALL-E – OpenAI

Vor dem Kauf macht es Sinn verschiedene Diamantscheiben mit 230 mm miteinander zu vergleichen. Es gibt nämlich bedeutende Unterschiede zwischen Schnittleistung, Haltbarkeit und Qualität. Auf dem Markt kann man Diamantscheiben von namhaften Herstellern wie Bosch, Makita und Würth kaufen.

Nachstehend geben wir einige Tipps und Tricks, die bei der Auswahl helfen des passenden Tools helfen können:

Art

Je nach Anwendung und Material benötigt man eine spezielle Art von Diamantscheibe. Beispielsweise eignen sich Turbo-Scheiben für weichere Materialien wie Beton, während Laser-Scheiben für Granit geeignet ist. 

Schnittleistung

Die Schnittleistung der Diamantscheiben variiert zwischen den einzelnen Herstellern. Während einige Scheiben ein müheloses Schneiden von Beton und Granit ermöglichen, sind andere etwas langsamer und erforderten mehr Kraftaufwand. Die beste Leistung bringt die Diamantscheibe von Bosch, gefolgt von der von Makita. Im Laufe der Zeit ist es übrigens normal, dass die Schnittleistung nachlässt. Dann ist ein Nachschärfen der Diamantscheibe angesagt. 

Größe und Schnittbreite

Für den Einsatz in Winkelschleifern sind Diamantscheiben mit 230 mm Durchmesser eine Standardgröße. 

Generell verfügen die Scheiben über eine mittige Bohrung im Stahlkern, die als Zentriechloch oder Innenloch bekannt ist. Über diese Bohrung wird die Diamantscheibe in das Werkzeug eingespannt. 

Hin und wieder sind einige Scheiben nicht ganz passgenau, weshalb man Reduzierringe einsetzt. Wichtig ist, die korrekte Passform nicht nur aus Sicherheitsgründen. Beim Einspannen ist darauf zu achten, dass die Trennscheibe präzise sitzt. Nur so kann man Vibrationen, ungenaue Schnitte und ein erhöhter Verschleiß der Scheibe ausschließen. 

Übrigens hängt der Durchmesser einer Diamanttrennscheibe mit der Schnittbreite zusammen. Je größer der Durchmesser,  desto größer ist auch die Schnittbreite.

Segmenthöhe

Die Höhe der Diamantsegmente auf der Scheibe beeinflusst die Lebensdauer und Schneidfähigkeit. Eine höhere Segmenthöhe bedeutet in der Regel eine längere Lebensdauer. Typische Werte liegen zwischen 7 und 10 mm.

Maximale Drehzahl

Jede Scheibe hat eine maximale Drehzahl, bei der sie sicher verwendet werden kann. Für 230 mm Scheiben liegt dieser Wert oft bei etwa 6600 Umdrehungen pro Minute.

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit der Diamantscheiben war ebenfalls unterschiedlich. Einige Scheiben waren schnell abgenutzt und mussten frühzeitig ausgetauscht werden, während andere auch bei intensivem Gebrauch länger hielten. Die langlebigste Diamantscheibe kam erneut von Bosch, gefolgt von der von Würth.

Diamantkonzentration und -qualität

Die Qualität und Konzentration der Diamantpartikel in der Oberfläche spielt eine entscheidende Rolle für die Schneidleistung. Eine höhere Diamantkonzentrationen am Außenrand sorgt in der Regel für präzise und effiziente Schnitt, beeinflussen aber auch den Preis. Scheiben von Bosch oder Würth weisen hochwertige Qualität auf. 

Kompatibilität

Nicht alle Diamantscheiben passen auf jede Maschine. Vor dem Kauf unbedingt die Herstellerangaben der Schneidemaschine überprüfen.

Nassschnitt

Wer Wasser einsetzen möchte, benötigt eine für Nassschnitte geeignete Diamantscheibe. Diese Scheiben haben einen höheren Wasserbedarf und können eine längere Lebensdauer haben, da sie gekühlt und gereinigt werden. 

Vorteile hochwertiger Diamantscheiben 230 mm

  • Präziser und schneller Schnitt in Beton, Granit und Stein
  • Langlebiges Schneidsegment
  • Effizientes Arbeiten
  • Viele Varianten für verschiedene Anwendungen

Kann man Diamantscheiben nachschärfen?

Mit einem Schärfstein für Diamantscheiben kann man die Schneidkanten von Diamanttrennscheiben tatsächlich nachschärfen und wiederherstellen. Vor allem beim Einsatz auf harten Materialien wie Beton, Stein oder Fliesen nutzen sich Diamant Trennscheiben schneller ab. Privatanwender können hingegen auf Kalksandstein setzen, der die Diamantkörner auf der Trennscheibe ebenfalls wieder freilegen kann. 

Wie werden Diamanttrennscheiben während des Einsatzes gekühlt?

Die Kühlung ist ein weiterer Punkt bei der Verwendung von Diamanttrennscheiben, insbesondere bei intensiven Schneidearbeiten. Dieser Faktor trägt nicht nur zur Leistungsfähigkeit, sondern auch der Sicherheit und Langlebigkeit von Trennscheiben bei. 

  • Wärmeentwicklung: Beim Schneiden entsteht durch die Reibung zwischen der Diamant Trennscheibe und dem Material Wärme. Eine übermäßige Wärmeentwicklung kann die Diamantsegmente beschädigen und die Lebensdauer der Scheibe verkürzen.

Kühlmethoden

  • Wasserkühlung: Bei Nassschnittanwendungen wird Wasser verwendet, um die Scheibe und das Material während des Schneidevorgangs zu kühlen. Dies reduziert die Wärme, bindet die Schmutz und Staubentwicklung und verbessert die Schnittqualität. Nassschneiden ist besonders bei Arbeiten mit Beton, Stein und Fliesen beliebt. Im Gegensatz zur Luftkühlung sind hier keine Abkühlzeiten notwendig. 
  • Luftkühlung: Bei Trockenschnittanwendungen, wo Wasser nicht verwendet werden kann, ist die Luftkühlung wichtig. Die Scheibe muss regelmäßig von dem Material entfernt werden, um der Luft die Möglichkeit zu geben, sie abzukühlen.

Neben der natürlichen Luftkühlung und der Wasserkühlung hat auch die Spanabfuhr eine große Auswirkung auf die Haltbarkeit. Insofern müssen die Schneidabfälle stets entfernt werden, um Verstopfungen und Überhitzung zu vermeiden. Einige Trennscheiben verfügen deshalb über spezielle Ausschnitte oder Segmente, die für eine verbesserte Spanabfuhr und Luftzirkulation sorgen.

Design der Trennscheibe

  • Segmentierter Rand: Trennscheiben mit segmentiertem Rand bieten eine bessere Luftkühlung und Spanabfuhr, da die Segmente Zwischenräume bieten, durch die Luft und Späne entweichen können.
  • Turbo- oder Wellenrand: Diese Designs bieten eine Balance zwischen schnellem Schnitt und guter Kühlung/Spanabfuhr.

Die Schneidetechnik beeinflusst ebenfalls die Kühlung und Spanabfuhr. Ein gleichmäßiger, nicht zu tiefer Schnitt verhindert Überhitzung und sorgt für eine kontinuierliche Entfernung von Schneidabfällen.

Durch die Berücksichtigung der genannten Aspekte kann die Effizienz von Diamanttrennscheiben verbessert und ihre Lebensdauer verlängert werden. Insbesondere bei anspruchsvollen Schneidearbeiten im Bauwesen, sind eine angemessene Kühlung und effektive Spanabfuhr unerlässlich.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine hochwertige Diamantscheibe mit 230 mm ein präzises Bearbeiten von Beton, Granit und Stein ermöglicht und somit eine sinnvolle Investition für Handwerker darstellt. Mit unserer Kaufberatung wird es dir gelingen, die passende Diamantscheibe zu wählen.