Skip to main content

Bomaoo - Das Heimwerker-Portal

Welcher Hersteller hat die besten Tiefspüler?

Tiefspüler – viel mehr als nur ein Trend

In jedem Haushalt ist zumindest ein WC zu finden. Dabei stellt sich häufig die Frage, welches Modell wohl am besten ist? Soll es ein Tief- oder Flachspüler sein? Ist diese Frage einmal geklärt, so kommt sicherlich rasch die nächste auf. Welcher Hersteller bietet eine gute Qualität und wie teuer ist das WC? In den letzten Jahren konnte festgestellt werden, dass die Tiefspüler sich einer sehr regen Nachfrage erfreuen. Zumeist kann der Kunde zwischen einem Modell aus Keramik oder aus Porzellan wählen. Selbstverständlich sind die WCs auch in diversen Farben und Formen erhältlich. Doch welcher Hersteller gibt es nun und wo liegen die Vor- und Nachteile? Im folgenden Artikel werden alle offenen Fragen und Unklarheiten sicherlich beseitigt. Der wohl größte Vorteil von einem Tiefspüler WC ist, dass die Ausscheidungen in einem speziell geformten Siphon aufgefangen werden und kaum eine Geruchsbelästigung entsteht.

Laufen Tiefspüler

Mit einem erstaunlichen Jahresumsatz von etwa 250 Millionen Euro im Jahr, zählt die Laufen Gruppe mit Sitz in Laufen (Schweiz) zu einem der führenden und bekanntesten Hersteller von Sanitäreinrichtungen. Auch die Tiefspüler von Laufen überzeugen mit einer sehr hohen Qualität und einer schicken Optik. Das Angebot an verschiedenen Modellen ist auf dem Markt sicherlich einzigartig. Gegründet im Jahr 1892, zählt der Hersteller Laufen auch zu einem der erfahrensten. Erhältlich sind die Tiefspüler von Laufen in 43 Ländern und mit über 1.800 Mitarbeitern, gehört der Sanitärkeramik-Hersteller zu einem der wichtigsten Arbeitgebern in diesem Bereich.

Keramag Tiefspüler

Bereits seit dem Jahr 1917 gibt es die Keramag Keramische Werke GmbH. Mit Sitz in Ratingen (Deutschland), hat sich dieser Hersteller ebenfalls einen sehr guten Ruf erarbeiten können. Keramag überzeugt ebenfalls mit guter Qualität zum günstigen Preis. Wer einen Tiefspüler der extrem zuverlässig ist sucht, der sollte sich einmal bei Keramag umsehen. Das Preis- und Leistungsverhältnis ist hier ganz einfach top. Nicht umsonst gehört Keramag zu den besten und bekanntesten Herstellern von Tiefspülern.

Geberit Tiefspüler

Geberit, ein Konzern im Sanitärbereich, wurde im Jahr 1874 gegründet und er hat seinen Sitz in Rapperswil-Jona (Schweiz). Geberit beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und bietet natürlich auch sehr hochwertige und moderne Tiefspüler an. In über 42 Ländern sind die Sanitäreinrichtungen erhältlich und die Nachfrage nach Modellen von Geberit steigt weiterhin an. Auch Geberit setzt seit seiner Gründung auf Qualität zum günstigen Preis. Wer sich für einen Tiefspüler von Geberit entscheidet, der wird sehr lange Zeit mit dem Tiefspüler eine Freude haben. Denn diese Modelle überzeugen mit einer sehr langen Haltbarkeit.

Duravit Tiefspüler

Fehlen darf natürlich auch nicht der wohl älteste Hersteller von WCs. Duravit wurde im Jahr 1817 gegründet und der Konzern kann deshalb über eine sehr lange Erfahrung zurückblicken. Mit Sitz in Hornberg (Deutschland), ist dieser Konzern nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland bekannt und beliebt. Neben diversen Tiefspülern, gib es im Sortiment natürlich noch zahlreiche weitere Artikel und Produkte für den Sanitärbereich.

Fazit

Egal für welchen dieser Hersteller sich Kunden entscheiden, alle bieten eine sehr hohe Qualität und überzeugen mit modernen und langlebigen Tiefspülern. Mit diesen bekannten Marken wird sicherlich keine Fehlkauf getätigt und für jeden Geschmack bzw. Anforderung sollte ein passendes Tiefspüler-Modell zu finden sein.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *