Was sind Alternativen zum elektronischen Durchlauferhitzer?

Es gibt einige Alternativen zum elektronischen Durchlauferhitzer. Dazu gehören unter anderem:

  • Hydraulicher Durchlauferhitzer
  • Vorratswasserheizer
  • Warmwasserboiler
  • Gas Durchlauferhitzer

Hydraulicher Durchlauferhitzer

Das Prinzip des hydraulischen Durchlauferhitzers ähnelt sehr stark der elektronischen Variante. Dabei wird das Wasser beim Durchlaufen erhitzt. Jedoch funktioniert das stufenweise. Wenn eine geringe Menge an Wasser durchläuft, geht die erste Stufe an. Steigert sich die Menge an Wasser, springt der hydrauliche Durchlauferhitzer auf die zweite Stufe. Der Nachteil dieser Technik ist, dass es schnell dazu kommen kann, dass die Temperatur des Wassers schwankt, wenn der Wasserdruck abnimmt. Das heißt dann, dass die Wassertemperatur nachgeregelt werden muss.

Bestseller Nr. 1
STIEBEL ELTRON elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer DHB 21 ST, 21 kW, druckfest, 3 Anwendungssymbole, 227609
  • ANWENDUNG: Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z. B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • AUSSTATTUNG/KOMFORT: Konstante Warmwassertemperatur. Dreistufige Temperaturwahl mit Anwendungssymbolen: ca. 35 °C, 45°C, 55 °C.
  • EFFIZIENZ: Spart bis zu 20 % Energie und Wasser durch elektronische Leistungssteuerung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt. Dadurch hohe Energieeffizienz.
  • PROFI-RAPID: Installationssystem für zeitsparende und einfache Montage. Übertisch- oder Untertisch. Drehbare Gerätekappe. Geschlossenes, druckfestes Gerät zur Verwendung mit allen handelsüblichen Druckarmaturen.
  • LIEFERUMFANG: 1x STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, Aufhängeleiste, Montageschablone, Bedienung- und Installationsanleitung, Gewicht 3, 9 kg, HxBxT: 47 x 22, 5 x 11 cm.

Vorratswasserheizer

Das Prinzip des Vorratswasserheizer funktioniert so, dass Wasser in einem großen Behälter über einen bestimmten Zeitraum in einer erhitzen Temperatur gelagert wird. Das Wasser wird über das Heizungssystem der Wohnung oder des Hauses erwärmt. Wird das Wasser an einem Zapfhahn aufgedreht, wird das erhitzte Wasser dann mittels einer Pumpe zum Zapfhahn befördert. Dort muss man dann mit Hilfe der Warm- und Kaltwasserregler die Temperatur so einstellen, dass sie angenehm ist.

Bestseller Nr. 1
KESSER® Infrarotheizung 425 Watt Wandheizung ✓ Infrarot ✓ Heizung ✓ Heizkörper | Heizpaneel| Inkl.Standfüßen NEU |
  • EFFEKTIVE ENERGIENUTZUNG: Infrarotheizung erzeugt Heizwellen, die direkt zu jedem festen Material im Raum übertragen werden, sodass die Wärme konstant abgegeben wird | Keine lästige Staubaufwirbelung
  • ENERGIE SPAREN: Infrarot-Heizkörper sind deutlich effizienter, verbrauchsgünstiger & umweltfreundlicher als herkömmliche Heizkörper (425W) | Überhitzungsschutz eingebaut | Für jeden Raum geeignet – als Wandheizung & Deckenheizung
  • EINFACHE BEDIENUNG: Leichte Montage mit beiliegendem Zubehör ohne Umbau des Raumes | Bedienung über On/Off-Schalter | Eingebautes Thermostat zur Aufrechterhaltung der maximalen Temperatur | Keine Wartung nötig
  • ZEITLOSES DESIGN: Extrem dünne Flachheizung (1cm) & besonders leicht | Steht nur ungefähr 3 cm von der Wand ab | Heizpaneel kann in jeder Farbe lackiert werden, um die Heizplatte dem Dekor des Raumes anzupassen
  • TECHNISCHE DETAILS: Farbe = Weiß | Material = Keramik | Kabellänge = 1,5 m | Maße = 60 x 60 x 1 cm | Maximale Leistung = 550 W | Nennleistung = 500 W | Spannung = AC 220 ~ 240 V, 50 / 60 Hz | Oberflächentemperatur = 70°C ~ 95°C | Sicherheitsklasse = IP 24 (GS-geprüft)

Warmwasserspeicher

Bei einem Warmwasserspeicher, auch Warmwasserboiler genannt, springt eine Flamme an, wenn Wasser erhitzt werden soll. Dann dauert es eine kurze Zeit bis das Wasser auf Wunschtemperatur erwärmt ist. Diese Variante ist stark veraltet. Man findet sie noch in alten Wohnungen oder Häusern. Bei einer Sanierung bzw. Renovierung einer Wohnung, würde man diese Variante nicht mehr einbauen. Daneben gibt es aber den Vorteil, dass mehrere Zapfstellen mit dem Warmwasserspeicher bedient werden können. Außerdem kann der Warmwasserboiler an ein bestehendes Heizungssystem angeschlossen werden. Trotzdem sollte man von dieser Wassererwärmungsvariante absehen, denn es besteht auch die Gefahr, dass sich im Wasserspeicher Keime ansammeln.

Bestseller Nr. 1
Bosch Tronic Store Compact Kleinspeicher, 230 V, weiß-grau [Energieklasse A]
  • Offenes steckerfertiges Untertischgerät mit 5l Nutzinhalt für Küche oder Waschtisch - Mit Frostschutz gegen Einfrieren des Wassers
  • Die clevere Wahl, wenn nur eine Zapfstelle zu versorgen ist. Der kompakte Speicher, der einfach nur in der Steckdose angeschlossen wird - einfach und effizient
  • Leistungsfähiger Untertischspeicher mit reduziertem Standby-Verbrauch durch hochwertige Kompaktwärmedämmung - senkt den Stromverbrauch spürbar- Energieeffizienz-Klasse A
  • Sicher und verlässlich: Mit Kindersicherung gegen Verbrühen - Geprüfte Sicherheit durch VDE-Prüfinstitut
  • Gerät ist drucklos zu installieren. Für drucklose Installation ist eine handelsübliche Niederdruck-Armatur zu verwenden

Gas Durchlauferhitzer

Der Gas Durchlauferhitzer wird, anders als der elektronische Durchlauferhitzer, mit Gas betrieben. Dabei läuft das Wasser auch durch das Gerät und wird nicht gespeichert. Die Erhitzung des Wassers erfolgt durch eine Flamme im Gerät. Ein Nachteil des Gas Durchlauferhitzers ist, dass beim Erhitzen des Wassers Abgase entstehen. Diese müssen mit Hilfe einer Abgasleitung abgeführt werden. Auch die Installation des Gas Durchlauferhitzers ist komplexer als bei der elektronischen Variante. Außerdem benötigt das Gas Modell mehr Zeit, um das Wasser auf die Wunschtemperatur zu bringen. Dagegen gilt der Gas Durchlauferhitzer als günstiger, was an den Energiekosten für Gas liegt. Das Gerät ist zwar teurer als bei der elektrischen Variante, dafür spart man langfristig an den laufenden Energiekosten.

AngebotBestseller Nr. 1
Z ZELUS 18L Gas-Durchlauferhitzer LPG Warmwasserbereiter Heißwasserbereiter Durchlauferhitzer Boiler Warmwasserspeicher Tankless Instant mit LED Bildschirm (18L)
  • Einstellbares Gas und Warmwasser - Gasregler-Bedienknopf: im Uhrzeigersinn um die Gaszufuhr zu erhöhen. Wasserregler-Bedienknopf: Um mehr heißes Wasser zu erhalten. Sommer- und Winterknopf: 40% Energie sparen (im Sommer 1/4 Feuerreihen ausschalten). Haben Sie einen LED-Bildschirm, um die Wassertemperatur in Echtzeit anzuzeigen.
  • Auto-Verteiler-Schutz - Dieser Warmwasserbereiter hat die CE-Prüfung bestanden. Es bietet mehrere Schutzfunktionen: Überhitzungsschutz (75 ℃), Schutz vor geringem Wasserdurchfluss, Frostschutz, Überwasserdruckschutz, kein Flammenschutz, 20-Minuten-Timer usw.
  • Edelstahl & Kupfermaterial - Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl. Wasserdicht und ziemlich modisch. Innere verzinnte Kupfervorrichtungen. Es ist nicht einfach, eine Inkrustation zu erstellen. Rost- und Hochtemperaturbeständigkeit. Es kann die Wärmeleitfähigkeit erhöhen.
  • Höhere Gasverbrennungseffizienz - Verwenden Sie flüssiges Propangas (LPG) als Hauptenergiequelle. Mit fortschrittlichem T13-Brenner und vollständig geschlossener Verbrennungsstruktur bietet es ein gleichmäßiges Feuer und eine höhere Verbrennungseffizienz zur Gaseinsparung. Automatische Abschaltung der Gasstromversorgung bei unerwartetem Flammenausfall, um die Sicherheit bei der Verwendung zu gewährleisten.
  • Platzsparend und schnelle Installation - Standard G1/2" Kupfer-Wassereinlass- und -auslassanschluss. Sofortiger Durchlauferhitzer ohne Tank. Leicht und platzsparend. Wandgestaltung. Einfache und schnelle Installation.

Fazit

Es gibt einige Alternativen zum elektronischen Durchlauferhitzer. Es kommt stark auf die Gegebenheiten in der Wohnung bzw. im Haus an, zu welcher Variante man greift. Die Vorteile des elektronischen Durchlauferhitzers sind im Vergleich zu den Alternativen einfach zusammenzufassen. Der elektronische Durchlauferhitzer lässt sich in einer Wohnung montieren und installieren. Dafür benötigt man Starkstrom und einen Wasseranschluss. Dabei kann das Gerät sogar für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen genutzt werden. Da das Wasser nicht gespeichert wird, entstehen keine großen Energiekosten. Auch die Gefahr, dass sich Keime im Wasser bilden, besteht nicht. Mehr um das Thema kosten hier.

Schreibe einen Kommentar