Skip to main content

Bomaoo - Das Heimwerker-Portal

Wie funktioniert ein Urinal mit Deckel?

Das Urinal mit praktischem Deckel

Bei einem Urinal handelt es sich um ein Toilettenbecken, welches an der Wand hängend befestigt wird. Gerne wird es auch Pinkelbecken oder Pissoir genannt. Dieses dient ausschließlich der Aufnahme und der Entsorgung von Urin. Konzipiert sind Urinale für das Urinieren im stehen, wodurch die Nutzung meist Männern vorbehalten ist. Allerdings gibt es mittlerweile auch Urinale für Frauen, die jedoch bisher nur wenig verbreitet sind. Ursprünglich entstand das Urinal aus der Urinalrinne und gehören heute mit zu den normalen Bestandteilen von öffentlichen Toiletten. Doch auch Zuhause oder in Büros werden diese immer öfter eingebaut. Während Urinale auf öffentlichen Örtchen jedoch meist offen sind, besitzen Modelle in Privat- oder Geschäftsräumen mittlerweile oftmals einen Deckel, welcher für eine zusätzliche Hygiene sorgt. Urinale bringen einige Vorteile mit sich. Hierzu gehört beispielsweise, dass diese platzsparend angeordnet werden können und sehr hygienisch sind, da der Körperkontakt mit der Keramik vermieden wird.

Das Urinal mit Deckel für Zuhause

Urinale finden immer häufiger auch in privaten Haushalten Verwendung. Allerdings vorzugsweise die Modelle mit einem Deckel. Dieses lässt sich relativ leicht in die meisten Badezimmer integrieren, da es recht einfach an der Wand angebracht wird. Einer der Hauptvorteile eines Urinals ist die Einsparung des Wasserverbrauchs. Bei einer ganz normalen, gebräuchlichen Toilette liegt der Wasserverbrauch, pro Spülung, bei rund 9-14 Litern. Bei einem Urinal werden lediglich 2-3 Liter verbraucht. Zudem gibt es noch die richtig sparsamen Varianten, die mit dem Verbrauch von gerade einmal 1 Liter auskommen. Zusätzlich gibt es auch wasserlose Urinale, die den Urin durch spezielle Siphons abfließen lassen. Doch egal, für welches Modell man sich entscheidet, gerade in privaten und geschäftlichen Räumen sollte auf jeden Fall ein Urinal mit Deckel gewählt werden, da dieses sowohl das Design, wie auch den Komfort und die Hygiene miteinander verbindet. Was die Designs der Urinale mit Deckel angeht, so gibt es hier eine schöne Auswahl für jeden Geschmack.

Die Funktionsweisen eines Urinals mit Deckel

Es gibt Urinale mit unterschiedlichen Funktionsweisen, zwischen denen man wählen kann. Zu einen gibt es die Modelle mit einer Spüldüse. Diese gewährleisten eine hygienische und perfekte Spülung, trotz sehr geringem Wasserverbrauch. Zudem gibt es die ganz klassische Variante mit Spülrand. Diese benötigt etwas mehr Wasser reinigt jedoch genauso gut. Die dritte Variante ist das wasserlose Urinal. Bei diesem ist ein Schlauchmembran im Ablauf eingebaut, welches sich öffnet, wenn Urin abfließen soll und anschließend gleich wieder verschließt. All dies geschieht automatisch und ist vor allem auch geruchsdicht. Die Urinale mit Deckel unterscheiden sich zudem in der Funktionsweise des Deckels. Erhältlich sind diese sowohl mit, als auch ohne Absenkautomatik. Bei einem Deckel mit Absenkautomatik besteht natürlich der Vorteil, dass dieser nicht einfach so herunterfallen und möglicherweise Schäden hinterlassen kann. Somit ist ein Urinal mit Deckel die ideale Ergänzung für jedes private Badezimmer, jede Toilette in Büros und für alle öffentlichen Örtchen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *